Erste Vernehmung der Angela Merkel

Vernehmer: Guten Morgen Frau Merkel.

Ich hoffe sie haben die Nacht genutzt sich schon ein wenig in ihrer Zelle einzuleben. Nein – sagen sie nichts. Sie sehen, dass es kein rotes oder blaues Licht am Mikrofon gibt; ich möchte ihnen zunächst ihre Situation erklären. Sie befinden sich im besten Gefängnis das, während der Zeit in der sie Deutschland als Kanzlerin verrieten, erbaut wurde. Wir haben deutlich schlechtere. Sie haben ein ganze Menge an Rechten, zumindest formal. Das einzige Recht was sie nicht haben, ist das Recht zu schweigen. Aber sie dürfen mich und die anderen Vernehmer und später auch das Gericht belügen. Schließlich sind sie Politikerin. Ihre Vernehmung beginnt jetzt.

Weiterlesen