Rechte Internationale

Die "Junge Welt", für mich so ziemlich das einzige lesbare Blatt in dieser BRD, hat in der heutigen Ausgabe einen Artikel, der folgende Überschrift hat: 

"Rechte Liebschaften
Delegation der FPÖ aus Österreich in Moskau empfangen. Russland will konservative Internationale"

Weiterlesen

2017 – Schwarze Wolken am Horizont

Wer einen positiven Text zum Jahresanfang erwartet oder erhofft hatte, der ist bei mir leider falsch. Für FakeNews sind auch weiterhin unsere Politiker und die Systemmedien zuständig. Aber auch ich muss an dieser Stelle ausdrücklich warnen. Mein Text beruht auf meinen Erkenntnissen, Erfahrungen, nachprüfbaren und nicht nachprüfbaren Fakten und leider eben auch auf Gerüchten. Deshalb bitte selber mitdenken und nicht einfach glauben.

Weiterlesen

Nicht mit jemandem zu reden scheint die neue Diplomatie zu sein

Egal ob Trump, Putin oder Assad. Die deutsche Regierung redet nicht mehr mit solchen Leuten. Vielleicht hat die deutsche Regierung den Wahn, dass diese Leute dann verschwinden oder sonstwie ein Wunder passiert. Kinder schließen gern die Augen und hoffen dann auch nicht gesehen zu werden, weil sie ja selbst nichts sehen. Niedlich bei Kindern, Wahnsinn bei Regierungen. 

Weiterlesen

Putins Propagandamedien und die tollen deutschen Medien

Ein wichtiger Punkt unserer Systemmedien ist es ihre angebliche Alleinstellung in Bezug auf die Wahrheit immer wieder zu betonen. Einer der neuen Kampfbegriffe mit dem andere Meinungen niedergemacht werden soll, ist der Begriff Postfaktisch. Das soll im Grunde bedeuten, dass alle die nicht den neoliberalen wirtschaftsfaschistischen Einheitsbrei propagandieren, völlig ohne faktische Grundlage operieren. Weil Fakt ist nur das was die Systemmedien in ihrem Propagandaauftrag stehen haben und eben nicht die Wahrheit. 

Weiterlesen

In der Stille des Boykott

Jahrzehnte lehrten uns Schulen und Medien Unrecht zu erkennen. Um eine eventuelle Wiederholung einer Diktatur erkennen und somit bekämpfen zu können. "Nie wieder.." fusste auf den Erkenntnissen des 2. Weltkrieges. Auf dessen grausige, menschenverachtenden Vorgänge. Nie wieder Krieg sollte auch bedeuten nie wieder Unrecht.

Weiterlesen

Hurra bald haben wir Krieg

Spüren sie auch schon. Es geht los. Die USA haben es endlich geschafft. Dieser Verbrecher Putin ist überführt, jetzt wird abgerechnet. Lassen sie sich das Wort Beute mal auf der Zunge zergehen. Beute. Das schmatzt so schön. Sie und sie, am Ende natürlich wir alle, bekommen schicke Uniformen und Waffen. 

Weiterlesen

Eine neue Niederlage für Schäuble und Merkel

Während die von Schäuble und Merkel geführte Koaltion gegen Griechenland in ganz Europ wie kopflose Hühner durcheinanderläuft, weil die Griechen sich demokratisch gegen die Erpresser entschieden haben, hat Russland auf das Nein Griechenlands zur weiteren Ausbeutung seiner Bürger richtig reagiert und Putin hat den Griechen seine Hilfe zugesagt. Und ja, der darf das und die anderen BRICS Staaten werden ihm folgen. Griechenland kann genau wie Argentinien 2005 seinen Gläubigern einen Schuldenschnitt auf ein Drittel anbieten und dank russischer Kredite, günstiger Gaslieferungen über die Türkei und bevorzugter Handelsbeziehungen wird es mit Griechenland wieder aufwärts gehen, wie es auch mit Argentinien wieder aufwärts gegangen ist.
Weiterlesen

Seltsames Gedenken in Auschwitz

Der russische Präsident Putin wurde nicht eingeladen, dafür aber Herr Gauck, der Sohn eines NS-Kriegsverbrechers, der durch seine sehr nationale Erziehung stets erbittterter Feind der russischen Untermenschen war und heute an jedem Eroberungskrieg teilnehmen will, der der deutschen Industrie Rohstoffquellen sichert. Nun hat Polen so gut wie nichts mehr was sich noch zu erobern lohnt, aber er darf zumindest mal nachgucken ob da nicht doch etwas ist. Überhaupt, ist es wohl nach 70 Jahren an der Zeit die Geschichte neu zu schreiben. Der polnische Außenminister Grzegorz Schetyna hat damit bereits begonnen und festgestellt, dass das KZ Ausschwitz nicht etwa von den Sowjets sondern von Ukrainern befreit wurde.
Weiterlesen

Wahlen in der Ost-Ukraine – Putin ist schuld

Als in der Westukraine der Faschist Arseni Jazenjuk “gewählt” der als Hardliner die Ukraine zu einer neuen USA machen will und sowohl Europa als vor allem auch Russland feindlich gegenüber steht, wenn er von denen nicht gerade ein paar Milliardengeschenke bekommt, haben die Systemmedien gejubelt. Endlich ist ihr Putschistenregime legitimiert. Nun haben eine Woche später die Menschen in der Ostukraine gewählt. Aber dafür gibt es von Europa und den USA nur Ablehnung. Lediglich Putin will die Ergebnisse anerkennen.
Weiterlesen

Schon wieder dieser verdammte Putin

Die Rassisten und Zwergfaschisten von PI sind erbost darüber, dass der UN-Menschenrechtsrat die israelische Militäroffensive im Gazastreifen anprangert und in einer Resolution in “schärfster Form die weitverbreiteten, systematischen und schwerwiegenden Verletzungen der Menschenrechte” durch die israelische Armee verurteilt und feststellt, das die Angriffe auf Ziele im Gazastreifen willkürlich seien und einer kollektiven Bestrafung der Palästinenser gleichkämen. PI ist entsetzt, weil da doch nur Muslime umgebracht werden und bisher haben die sicher noch nicht gemerkt das Putin dahintersteckt.
Weiterlesen

Ich wars nicht – der Putin wars

Egal ob das Klo dreckig ist, der Geschirrspüler nicht eingeräumt wurde oder die Arbeitsflächen wie ein Schlachtfeld aussehen, die ständige Aussage meiner Kinder ist “Ich wars nicht, frag doch mal den oder die!”. Dazu kommt dann noch ein treuherziger Blick der die Frage beeinhaltet: “Können diese Augen lügen?”. Und ob sie das können. Bei Kindern ist das einfach. Die kriegen dann gemeinsam den Auftrag aufzuräumen und sauber zu machen und fertig ist es. Viel schlimmer ist es wenn Kinder oder gar Erwachsene etwas anstellen um es anderen in die Schuhe zu schieben. Und genau darum geht es bei Flug MH17.
Weiterlesen

Die grünlackierten Faschistenfreunde wollen Krieg und keine Gespräche

Es ist erschreckend wie schnell die grünen Leutebetrüger sich von einer pazifistischen Gruppierung in einen fanatischen Haufen von Kriegstreibern verwandelt haben, die die Morde von Odessa und die Toten in der Ostukraine nicht stören und die sich gerne mit Leuten umgeben die sich in der Tradition der Waffen SS suhlen und gerade wieder einmal das Massaker in der polnischen Ortschaft Janowa Dolina in Wolhynien bei dem 600 Menschen ermordet wurden feiern. Man kann also sagen, dass die heutigen Grünen die offene Zusammenarbeit mit Faschisten suchen und gefunden haben. Vielleicht koalieren sie demnächst in Deutschland mit der NPD und der AfD.
Weiterlesen

Bernd Ulrich in der Zeit: Putin spaltet

Seit den Zeiten von Marion Gräfin Dönhoff und Ernst Friedlaender wurde die Zeit immer im Geist der Atlantikbrücke geführt und ist bis heute eine Außenstelle der amerikanischen Propaganda geblieben. Wenn bei einem solchen Propagandablättchen mit Bernd Ulrich, ein Kriegsdienstverweiger, Mitglied der Friedensbewegung, der Grünen und ehemaliger Autor der Graswurzelrevolution zum Leiter der Abteilung Politik und stellvertretendem Chefredakteuer gemacht wird, dann hat das ganz sicher nichts damit zu tun, dass sich die Zeit geöffnet hätte. Viel eher haben wir es mit einem Horst Mahler Syndrom zu tun, bei der ein ehemaliger Linke in die entgegengesetze politische Ecke abdriftet, weil er in der Linken keinen Halt und kein Pöstchen fand.
Weiterlesen

Fracking gegen Putin

Ist es nicht wundervoll. Die Systemmedien schlagen gemeinschaftlich auf diesen russischen Verbrecher ein, der es gewagt hat die us-amerikanische Übernahme der Ukraine dadurch zu stören, dass er eine freie Entscheidung der Bürger der Krim akzeptierte und wohl auch eine sich abzeichnende ähnliche Entscheidung in der Ostukraine akzeptieren und im Endeffekt militärisch absichern wird die er dann gegen das westukranische Faschistenregime von US-Gnaden auch verteidigen muss. Aber auch wenn die gewaltsame Übernahme gescheitert ist, haben die Systemmedien ja noch wichtige Aufgaben zu erfüllen.
Weiterlesen

Die öffentlich Unrechten machen Propaganda für einen Krieg gegen Russland

Bei ARD und ZDF sitzen sie nicht in der ersten Reihe, sondern es werden ihnen für ihr gutes Geld die Taschen mit Lügen voll gehauen wie es schlimmer nicht mehr geht. Immer dann wenn ein Vasall der USA Russland angreift, sind die beiden Propagandaschleudern auf der Seite des Angreifers. Das geht sogar so weit, das Leute wie Thomas Roth, ein Interview mit Putin anlässlich des georgischen Angriffs auf Südossetien durch geschicktes Schneiden der Aussagen Putins diese in ihr Gegenteil verkehren dürfen und dann dafür mit der Moderation der Tagesthemen betraut werden, weil sie ja so gekonnte Lügner und Betrüger sind.
Weiterlesen

Da lacht der US-BotschafterJohn Emerson

und ganz US-Amerika schlägt sich gröhlend auf die Schenkel. Eigentlich müsste Herr Emerson ja ganz kleine Brötchen backen, nachdem die USA dabei erwischt wurden, wie sie Deutschland und ganz Europa abgehört haben und sowohl die unwichtigen politischen Geheimnisse, viel schlimmer aber auch die wirtschaftlichen Geheimnisse ausgespäht haben. Warum man Merkel abgehört hat, erschließt sich eigentlich nicht, sie ist ja nichts anderes als eine Befehlsempfängerin der USA, eine Einflussagentin. Aber vermutlich traut man der Ostfrau immer noch nicht ganz und überwacht sie lieber bevor sie Mist machen kann. Aber nun ist alles wieder gut. Emerson hat die Merkel gelobt:
Weiterlesen

Schäuble, Hitler, Putin und die Lehrer

Das Wolfgang Schäuble einen Krieg oder besser gesagt jeden möglichen Krieg will, ist klar. Er hat ja schon damals Geld vom Waffenschieber genommen und dieses Geld stammte ja letztendlich von der Waffenindustrie, der es nur dann richtig gut geht, wenn ihre Waffen in möglichst großen Kriegen gegen viel Geld eingesetzt und damit verbraucht werden. Frieden macht für die deutsche wie auch für die amerikanische Rüstungsindustrie ja keinen Sinn. Zudem ist er ein überzeugter Atlantiker der alles was die USA tun, für gut und richtig hält. Schlussendlich kommt da auch noch sein allgemeiner Hass auf andere Menschen hinzu.
Weiterlesen

Moin, moin Eddie

faz_tirpitz Lang, lang ist es her, dass ich dir das letzte Mal geschrieben habe. Klar, ist jetzt nicht so die ganz feine Art. Aber ich habe dich nie vergessen. Nö, ich denke schon manchmal an dich. Doch dann ist wieder dieses und jenes zu erledigen. Außerdem musst du zugeben, so richtig hört man auch nichts mehr von dir.

Weiterlesen

Chodorkowski beantragt Visum für die Schweiz

Ist doch logisch. Er möchte näher bei dem Geld sein um das er das russische Volk betrogen hat und schließlich ist die Schweiz ja auch die originäre Heimat aller Ganoven und Verbrecher. Er passt dort hin. Alles wird gut. Für ihn und Verbrecher wie ihn. Aber es ist schon lustig wie vorsichtig er in der Freiheit geworden ist. Der politische Rebell, der unterdrückte Freiheitskämpfer. Kein Wort mehr. Er behält das gestohlene Geld und findet nur leise Töne. Aber es zeigt vor allem mal wieder wie unser System funktioniert. Es galt einen Schlag gegen Russland zu führen und der ist nun dummerweise misslungen.
Weiterlesen

Weißt du was Eddie.

Eigentlich wollte ich dir ja nicht mehr schreiben. Ich habe mich nämlich ganz schön über dich geärgert. Mit deiner ständigen Pfeifenbläserei hast du nicht nur einen ganzen Haufen schlafender Schafe geweckt. Na gut meinetwegen, das dumme Geblöke von denen kann man ja noch ertragen. Sind wir ja schon gewöhnt. Doch den Jack-in-the-Box Profalla, aus seinem kleinen grauen Kästchen zu lassen, ist eigentlich unverzeihlich.

Weiterlesen

Recht, Russland, Putin und Alexej Nawalny

Der russische Bürger Alexej Nawalny ist von einem Gericht zu fünf Jahren Lagerhaft verurteilt worden, weil er als Berater des Gouverneurs der Region Kirow im Jahr 2009, 10.000 Kubikmeter Holz unterschlagen und so die Regionalregierung um umgerechnet rund 400.000 Euro geprellt haben soll. Der Durchschnittslohn in Russland liegt bei ungefähr 600 Euro, wobei die Mehrheit der arbeitenden Menschen kaum auf 100 Euro kommt. Nawalny wurde von einem (örtlich zuständigen) Gericht in Kirow verurteilt und damit wäre die Geschichte eigentlich erzählt. Es ist in Russland, wie auch bei uns leider üblich, dass sich Politiker und ihre Berater illegal bereichern.Bei uns ist es eher unwahrscheinlich, dass es wirklich zu einer Strafe kommt, in Russland sind harte Strafen üblich.
Weiterlesen

Thomas Roth – 1. Moderator der Tagesthemen

Nun ist es endlich offiziell. Die ARD hat gerade eben bekannt gegeben, dass sie sich auch weiterhin bei den Tagesthemen nur auf einseitige Propagande zu setzt und jede Art von unabhängigem Journalismus auf das strengste zu unterbindet. Nur so und nicht anders kann man die Wahl von Thomas Roth zum 1. Moderator kommentieren. Ausgerechnet jener Thomas Roth der im Zusammenhang mit dem von den USA und Israel ausgelösten und gesteuerten Angriffskrieg auf Südossetien ein Interview mit dem russischen Präsidenten Putin so zusammenschnitt, dass dessen Aussagen in ihr Gegenteil verkehrt wurden, wird an eine wichtige Nachrichtenposition berufen. Natürlich können sich die öffentlich Unrechten so etwas leisten. Sie haben ja ihr Geld sicher, weil die Menschen eine Zwangsabgabe, eine Steuer zahlen müssen um diesen Dreck, diese schmutzige Propaganda und die ständigen Lügen zu finanzieren.
Weiterlesen

Wahlen, Putin und die Demokratie

Wenn “Basta Gerd” Schröder in einem anderen einen lupenreinen Demokraten zu erkennen glaubt, muss man festhalten, dass sich Schröder selbst für einen Demokraten hält. Zwar steht der Genosse der Bosse mit seiner Meinung über sich selbst da ziemlich alleine, wenn man mal vom Großkapital dessen fleißiger Diener er ja war und von den anderen politischen Drohnen absieht. Echte Demokraten halten den GasGerd der nun mit den rechten Verlegern in der Schweiz kungelt nicht einmal für demokratiefähig und gehen auch nicht davon aus, dass er vor seinem Tode noch einen Versuch mit dieser perversen Sache Demokratie wagen wird.
Weiterlesen

1 2