Hurra bald haben wir Krieg

Spüren sie auch schon. Es geht los. Die USA haben es endlich geschafft. Dieser Verbrecher Putin ist überführt, jetzt wird abgerechnet. Lassen sie sich das Wort Beute mal auf der Zunge zergehen. Beute. Das schmatzt so schön. Sie und sie, am Ende natürlich wir alle, bekommen schicke Uniformen und Waffen. 

Weiterlesen

Das Sarrazin – Pferdegenetiker und Rechtsausleger

Also erst mal eine Entschuldigung für die etwas zweideutige Überschrift. Selbstverständlich ist Sarrazin kein Rechtsausleger. Rechtsausleger sind Leute in der CDU, die immer mal wieder die Grenzen zwischen den Demokraten und den Nichtdemokraten an der rechten Seite tangieren, aber nicht überschreiten. Sarrazin hingegen ist ein echter Rassist, der seinen Hass auf andere voll auslebt.

Weiterlesen

Friede Springer & Liz Mohn – Freunde der Kinderschlächter

Liz Mohn und Friede Springer haben über ihre Medien den Kinderschlächter Mahmoud Raslan gehyped. Natürlich werden die beiden Damen alle Schuld von sich weisen, da sie die jeweilige Veröffentlichung nicht selbst getätigt haben. Damit würde aber auch Josef Göbbels nicht durchkommen, weil derjenige der die Verantwortung für die Desinformation hat diese Verantwortung auch tragen muss.

Weiterlesen

Doping als politische Waffe

Wir Menschen nehmen alle viel zu viele Medikamente. Wir sind es gewohnt mit einer Pille alle möglichen Wehwechen abzustellen oder erträglicher zu machen. Vieles davon ist sicherlich Blödsinn, einiges sehr schädlich oder gar tödlich. An jeder Universität beginnt vor den Prüfungen ein schwunghafter Handel mit allerlei Pillen die den Geist besser machen sollen. Einige fressen derartiges Zeug andauernd. Manager brauchen Drogen um den Stress abzubauen und Koks um aktiver und schneller zu sein. Die breite Masse kippt sich mit Alkohol zu, um wenigstens für ein paar Stunden das Elend zu vergessen. Alle Welt dopt.

Weiterlesen

Wahlkampf – ab 5 Uhr 56 wird zurückgewahlkämpft

Ab heute ist es in Berlin wieder soweit. Die Parteibasis oder Mietlinge bei den reicheren Vereinen und denen ohne Basis hängt überall Plakate auf deren Überreste uns wohl noch das nächste halbe Jahr begleiten werden. Vor jedem Einkaufscenter und auf jedem Wochenmarkt stehen irgendwelche Leute rum, die schon einen halben Orgasmus bekommen, wenn irgendjemand ihnen einen Zettel abnimmt und andere tun ihre Pflicht und hoffen das sie niemand sieht und anspricht den sie kennen. Wahlkampf in der Stadt.
Weiterlesen

Die Systemmedien

Den Begriff Systemmedien verwende ich schon seit Langem, um unsere Medienlandschaft zu beschreiben. Er hat nichts mit der dumpfen Propaganda der Rechten und ihrer Lügenpresse zu tun und auch nichts mit der Frage meines Großvaters: „Was ist das? Liegt auf der Treppe und lügt.“ Und der allfälligen Antwort: „Die Zeitung“. Der Begriff Systemmedien beschreibt Medien, die ihre Aufgabe ausschließlich darin sehen, das bestehende System zu beschützen und schönzureden.

Weiterlesen

Mehr Wahlbeteiligung durch wählende Kinder

Immer wenn ein Vorschlag von der gemeinen, aber nicht nützlichen Bertelsmannstiftung kommt, suche ich sofort nach dem Haken im Köder. Bertelsmann will herausgefunden haben, dass mit einer Herabsetzung des Wahlrechtes auf 16 Jahre die Wahlbeteiligung wieder auf bis zu 80 Prozent ansteigen könnte, weil Menschen, die jung genug wählen dürften, dies auch im Alter häufiger beibehalten. Also eine Art pawlowscher Effekt, eine Konditionierung der Kinder.
Weiterlesen

Xavier Naidoo und das Bild von Deutschland im Ausland

Zuerst einmal. Mir fällt kein Lied von ihm ein. Wirklich nicht. Aber da ist er nicht alleine. Mich interessiert Musik nur wenn sie schon ein paar Jahrzehnte oder Jahrhunderte älter ist und was den ESC angeht, so halte ich es für bescheuert, wenn die Punktevergabe eines Landes für Musik, immer dann angezweifelt wird, wenn Germany mal wieder Zero Points bekommt. Für mich ist das Ganze Geldvernichtung und Leutverarschung, wie das gesamte Programm der Öffentlich Unrechten.
Weiterlesen

Gewaltige Veränderung bei der Tagesschau

Ich habe eine seltsame Art, die Nachrichtenflut im großen Strom, der an mir vorbeizieht im Auge zu behalten. Ein paar Begriffe und schon ziehe ich mir den Fisch an Land der da sorglos an mir vorbeischwamm. Meist werfe ich ihn gelangweilt wieder zurück, andere werden zusammen mit weiteren zu Artikeln. Die Worte Tagesschau und Veränderung machen mich aufmerksam und hier kann man lesen wie verquer ich denke.
Weiterlesen

Vettels Traum

Gestern, ich hatte gerade den Artikel über die Nazimacher veröffentlicht und trieb mich ein wenig auf dem Gesichtsbuch rum, um mich vor der Hausarbeit zu drücken, veröffentlichte ein guter Bekannter einen Artikel in dem die Polizei sehr deutlich all den tollen Naziverdächtigen gegen Flüchtlingen widersprach und vor allem auch die Übergriffsvorwürfe gegen Frauen zurückwies. Ich wollte gerade ein Like setzen und weiterziehen, als ich auf den Kommentar der Doppelnamensträgerin stieß, indem sie mal eben frisch fröhlich behauptete das die sicher wisse, das es ja zu solchen Übergriffen kommen müsse.
Weiterlesen

Wer Propaganda postet begeht eine Straftat

Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) ist doch immer wieder für einen netten kleinen Scherz gut. Während er noch gestern die Überlastung der Polizei durch die bösen Flüchtlinge beklagte und ihm kein Sterbenswort über die Lippe kam, das die Merkel und ihr Bürokratenhaufen selbst dann, wenn sie ausnahmsweise mal das Richtige tun, zu blöd sind, um es richtig zu organisieren. Aber schon heute hat der wendige Rainer Kapazitäten in Hülle und Fülle frei um die sozialen Netzwerke zu kontrollieren.
Weiterlesen

Lachen mit dem Handelsblatt

Eigentlich will das US-Propagandablättchen Handelsblatt ja nur das neue Buch von Dominic Multerer (Jahrgang 91) promoten, den es selbst als 16 Jährigen zu Deutschlands jüngstem Marketingchef ernannt hat und seitdem schützend fördert, weil er ja genau wie das Handelsblatt dummes Blabla mit Inhalt übersetzt. Diesmal sollte die Förderung richtig hochkarätig ausfallen und so wurde vereinbart, dass er mit seinen Thesen anderen „Managern“ gegenüber gestellt werden sollte. Witzige Idee, gute Propaganda. In sein Gegenteil verkehrt wurde das Ganze allerdings, als das Handelsblatt Hartmut Mehdorn als Gesprächspartner ausrief und ihn dazu auch noch als Top-Manager bezeichnete.
Weiterlesen

Michael Kröger erzählt uns im Spiegel das er Ebay nicht versteht

Ebay wird 20 und das kann und darf ja nicht sein, weil das Mohn / Bertelsmann Imperium immer noch nichts gefunden hat, um die Erfolge von Facebook, Google, Twitter und Ebay auch nur deutschlandweit anzukratzen. Es muss also wieder mal ein Autor her, der das entsprechende Unternehmen und dessen Geschäftsidee für tot zu erklären. Diesmal hatte Michael Kröger die Aufgabe weisungsgemäß die leeren Flächen zwischen der Werbung zu beschmieren. Ich könnte jetzt dessen Fähigkeiten genauer anlysieren, überlasse das aber dem title=“Spiegel Impressum“>Spiegel Impressum.
Weiterlesen

Juchu die IS setzt endlich Giftgas ein

Mein Gott war das schwierig. Die IS, diese von den USA angeheuerte und der CIA ausgebildete Terrortruppe die den gewählten syrischen Präsidenten Assad aus dem Amt putschen sollte und sich dann, wie es bei CIA geführten Truppen meist verhält zumindest teilweise selbstständig machte, hat endlich den gewünschten Zug gemacht und Giftgas eingesetzt. Das erfahren wir vom us-amerikanischen Propagandablatt die WELT, die es ihrerseits von westlichen Geheimdiensten, also von der CIA gesagt bekommen hat. Herrlich.
Weiterlesen

Handelsblatt Bankenkonferenz kommt mit einer Sensation

Die Banken sollen nicht reguilert werden um ihre Geschäftstätigkeit und die Gewinne für das Großkapital nicht zu beinflussen. Statt dessen sollen die Bürger die Banken wieder retten, wenn sie sich das nächste Mal verspekuliert haben. Also alles wie gehabt. Wie doof muss ein Leser eigentlich sein um für das Handelsblatt Geld auszugeben. Vermutlich unendlich doof. Dann wendet sich die Werbung im Handelsblatt also auch an die Doofen. Ein Grund nichts von diesen Angeboten zu kaufen.

Das Institut für bösartige Propaganda meldet

dass Industriebeschäftigte in Deutschland rund 40 freie Tage haben und Deutschland damit in einer Rangliste des Kölner Institut der Wirtschaft (IW) im Auftrage der bayrischen Arbeitgeberverbände der Elektro- und Metallindustrie knapp vor Dänemark mit 39 Tagen liegen. Natürlich kann sich bei diesem Institut jeder, jede Statistik bestellen die er gerade braucht, aber diese zeigt so schön das System. Auf die 40 Tage kommen sie nämlich nur indem sie die Feiertage mitberechnen und da liegt Bayern in Deutschland an der Spitze. Aber wie gewollt kann der Hauptgeschäftsführers der bayerischen Metall-Arbeitgeberverbände, Bertram Brossardt über hohe Lohnzahlungen klagen, die nichts mit Prouktivitätssteigerungen zu tun hätten, also eine Art Geschenk wären.
Weiterlesen

Flüchtlinge als Waffe

+++ ACHTUNG VERSCHWÖRUNGSTHEORIE +++ +++ ACHTUNG VERSCHWÖRUNGSTHEORIE +++

Ich schreibe höchst ungern Artikel für die ich keine Belege aus diversen anderen Quellen habe. Für diese habe ich nur die Aussage eines guten Freundes der sich schon jahrzehntelang mit Flüchtingen, die wir gerne so abwertend Asylanten nennen, beschäftigt. Bei unserem Gespräch war kein Alkohol und keine anderen Drogen im Spiel. Wir mussten uns auch nicht wichtig machen, da wir alleine waren und unsere Fehler seit Jahrzehnten gegenseitig zur Genüge kennen. Mein Freund kam mit der steilen These der sogenannte Flüchtlingssansturm sei gemacht und berichtete aus Gesprächen die er mit Flüchtlingen, Schleusern und Politikern aus den Heimatländern der Flüchtlinge geführt hatte. Ich fasse die Story nur zusammen.

+++ ACHTUNG VERSCHWÖRUNGSTHEORIE +++ +++ ACHTUNG VERSCHWÖRUNGSTHEORIE +++
Weiterlesen

Bundesamt für Lügen: Deutschland hat die niedrigste Jugenderwerbslosigkeit in Europa

Da sind wir aber mächtig beeindruckt. Wir sind besser als Spanien und Griechenland oder Italien. Das ist für das reichtste Land Europas und eine der größten Exportnationen wirklich eine tolle Leistung. Da kann manglatt vergessen wie das Bundesamt für Lügen sonst zu seinen Zahlen kommt. Jeder der nicht vollständig bescheuert ist, fragt sich allerdings wieso es bei uns überhaupt arbeitslose Jugendliche gibt, wenn angeblich so viele Lehrstellen nicht besetzt sind. Auch die Addition von Propagandalügen erschaft keine Wahrheit.

Der Herr Plasberg hat sich natürlich nicht kaufen lassen,

der Her Plasberg ist hart aber fair. Mehr als fair ist er vor allem gegenüber den Interessen des Großkapitals und mehr als hart gegenüber den armen und den abeitenden Menschen. Aber das ist ja seine Aufgabe als Propagandaoffizier der Neoliberalen. Er muss in jeder seiner Sendungen den Menschen klar machen, dass es ihre eigene Schuld ist, wenn sie nicht reich, gesund und glücklich sind. Dafür bekommt er auch so viel Geld. Ursprünglich war das viele Geld so eine Art Schmerzengeld für all die Lügen die in diesen Talksendungen vorgebracht werden müssen und für das Abwürgen der Wahrheit. Ich möchte übrigens ausdrücklich betonen dass ich Herrn Plasberg, nicht dadurch beleidigen möchte, dass ich ihn als ehrlich, demokratisch, offen und anständig bezeichne. Solchd Werturteile stehen mir beim ihm nicht zu, oder heißt das nicht zur Verfügung. Er ist ein typisches Produkt dieser Gesellschaft.
Weiterlesen

Elmar Theveßen belügt sich selbst und seine Auftraggeber

Es ist schon ein Fluch der Technik, dass sich Einschaltquoten im Fernsehen ziemlich genau messen lassen. Anders als bei Zeitungen, wo keiner mitbekommt, wenn die Menschen nur die Sportseite lesen, muss ZDF-Nachrichtenchef Elmar Theveßen sich rechtfertigen, dass die Leute seine Nachrichten nicht mehr schauen und er hat natürlich die Schuldigen sofort ausgemacht:
Weiterlesen

VoluNation – die dämlichste Propagandaschleuder seit langem

Manchmal könnte man vor Wut und Verzweiflung laut aufkreischen. Als ob es nicht ausreicht, dass diverse Truppen sich mit allerlei Gemein(en Un)nützlichkeiten selbst vor anstäniger Arbeit bewahren, müssen dann auch noch auf anderen herumtrampeln um sich besser zu fühlen. Ein tolles Beispiel für dieses Vorgehen bietet VoluNation, die angeblich Freiwillige betreuen um in anderen Ländern zu helfen und um neue Idioten und Gelder bittet:
Weiterlesen

USA – I. Die Bevölkerung

Man ist kein Antisemit oder Antizionist und kein Antiamerikaner oder Antisonstwas nur weil man die Politik von Regierungen kritisiert. Regierungen haben zumeist nur wenig bis gar nichts mit ihren jeweiligen Bevölkerungen zu tun. Das die Merkel die einstmals als Sekretärin für Agitation und Propagana bei der FDJ auf das härteste die Parteilinie vertrat heute mit dem Faschisten- und Hitlerfreudigem Putschistenregime der Ukraine im Bett liegt, ist sicherlich nicht der Ausdruck des Willens der deutschen Bevölkerung. Genauso wenig wie die meisten Amerikaner die ewigen Kriege der USA wollen. Aber Bevölkerungen werden nicht gefragt.
Weiterlesen

Gesamthaushalt: Bund, Länder, Sozialversicherungen machen 6,4 Milliarden Euro Überschuss

Die Schlagzeile des ehemaligen Nachrichtenmagazins zeigt deutlich wie eng die Maschen der Propaganda um den Bürger geschlungen sind. Der alte böse Mann im Rollstuhl, der Geld vom Waffenschieber nahm und die schwarze Null zum heiligen Gral ernannt hat, dem Menschlichkeit und Zukunftsversorge wie auch die Gegenwart geopfert werden, mag es wenn er Erfolgsmeldungen verkünden kann und die Systemmedien übernehmen sie gerne in Schlagzeilen. Was aber ist wirklich passiert?
Weiterlesen

1 2 3 7