Die Rassisten von der CSU haben endlich die Hosen herunter gelassen!

Bisher war es schwer den CSU-Nazis ihre wirkliche Haltung nachzuweisen. Immer kam die Ausrede mit den Einzelpersonen und den Einzelfällen. Herrmans "Neger" und viele Aussagen blieben folgenlos, weil man die faschistische Dreckspartei nicht festnageln konnte. Aber jetzt, am 14. November um 18:08, hat die CSU auf ihrer offiziellen Facebook Seite endlich alle Vorsicht fallen lassen und  liefert in einem Werbefilmchen, das aus mehreren Fotos besteht und endgültig die Tür zu den Grünen zuwerfen soll, die klare Bestätigung für ihren Rassismus inklusive. 

Weiterlesen

Kindergeld in der Klassengesellschaft und die Demografie

Dieser Artikel war ein zähes Stück Arbeit, dass ich immer wieder liegen ließ um andere Themen mal eben schnell anzugehen. Aber heute Morgen durfte ich nachlesen, dass Schäuble der den arbeitenden Menschen in Deutschland nicht das Schwarze unter dem Fingernagel gönnt, mal eben wieder eine Haufen Geld aus dem Fenster geworfen hat um das Fraunhofer FIT und Prognos eine Studie über den Einfluss des demografische Wandels in den nächsten Jahrzehnten auf die Steuereinnahmen orakeln zu lassen.

Weiterlesen

In der Stille des Boykott

Jahrzehnte lehrten uns Schulen und Medien Unrecht zu erkennen. Um eine eventuelle Wiederholung einer Diktatur erkennen und somit bekämpfen zu können. "Nie wieder.." fusste auf den Erkenntnissen des 2. Weltkrieges. Auf dessen grausige, menschenverachtenden Vorgänge. Nie wieder Krieg sollte auch bedeuten nie wieder Unrecht.

Weiterlesen

Das Ende der Arbeit

Eigentlich war Arbeit ja immer etwas das zu unserem Leben gehörte. Vielleicht mehr im nördlichen Teil Deutschlands wo die evangelische Arbeitsethik mit teils calvinistischer Ausprägung den Ton angibt und weniger im Süden, wo doch häufig lieber mit der Felix Culpa gelebt wurde. 

Weiterlesen

Integrationswillen – CDU die Erpresserpartei

Es gibt so Worte bei denen stellen sich mir die Nackenhaare auf. Integrationswillen ist eines dieser Worte, ähnlich wie Wertegemeinschaft. Integrationswillig, integrationswilliger, am integrationswilligsten. Das ist die Meßlatte für Flüchtlinge. Wie misst man eigentlich Integrationswillen. Da kommt als erstes die Beherrschung der deutschen Sprache oder noch schlimmer den Willen die deutsche Sprache zu erlernen. Mir fällt dazu immer Markus 14 Vers 38 “Der Geist ist willig; aber das Fleisch ist schwach.” So von wegen Wertegemeinschaft.
Weiterlesen

Die SPD soll ihr Profil schärfen und ick bin verwirrt

Ich lese die Nachricht und sofort schießt mir der Gedanke durch den Kopf: “Sind die jetzt völlig irre, jetzt wollen die die Nahles zum Schönheitschirurgen schicken? Die hamse doch nich mehr alle!” Aber weit gefehlt. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat sich nur an seine Partei gewandt und fordert: “Die SPD muss ihr Profil viel deutlicher herausarbeiten. Wir müssen uns klar machen: Was sind unsere wichtigsten Themen? Was sind unsere wichtigsten Vorhaben für die nächsten Jahre? Diese Fragen müssen so schnell wie möglich beantwortet werden”
Weiterlesen

Ruhige Weihnachten – Hartz IV hat auch seine positiven Seiten

Rund 4.500 Artikel habe ich auf diesem Blog geschrieben. Sagt zumindest die Statistik. Nur in Ausnahmefällen habe ich etwas persönliches berichtet. Wozu auch? So interessant ist mein Privatleben nicht, und hat auch nichts mit dem Blog zu tun. Bei so vielen Artikeln habe ich zu sehr vielen Themen Stellung bezogen und ich bin es auch leid mich in den sozialen Netzen ständig für jeden wiederholen zu müssen. Also habe ich seit einer geraumen Weile angefangen entsprechende Artikel zu verlinken.
Weiterlesen

Existenzminimum ist auch nur ein Wort

Ich meine manchmal ist es ja schwierig mit Wörtern. Bei Gerechtigkeit, Moral, Ethik oder gar Recht, kann man sich einfach nicht einigen. Aber auch beim Existenzminimum ist es nicht ganz einfach. Laut Wikipedia gilt: “Als Existenzminimum (auch: Notbedarf) bezeichnet man die Mittel, die zur Befriedigung der materiellen Bedürfnisse notwendig sind, um physisch zu überleben; dies sind vor allem Nahrung, Kleidung, Wohnung und eine medizinische Notfallversorgung. Das ist eindeutig.
Weiterlesen

Flüchtlingsströme werden schlagartig zurückgehen

Die Bundesregierung vertreten durch Thomas die innere Misere hat endlich einen Plan entwickelt, der auch noch den letzten Flüchtling davon abhalten wird sich nach Deutschland aufzumachen und die bereits hier angekommenen Flüchtlinge auf das schnellste vertreiben wird. Dabei war dei Lösung doch so einfach. Die Misere hat einfach den Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, zusätzlich zum Präsident des Bamf gemacht, wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge liebevoll abgekürzt wird. Welch ein weiser Entschluss.
Weiterlesen

Es ist eine Lust mit Hartz IV zu leben

Man kann sich ja gar nicht mehr vor dem vielen Geld retten. Ich überlege schon ernsthaft ein Off Kohle Konto in der Südsee zu errichten. Ich werd dann einen Zusammenführungsantrag beim Jobcenter stellen, damit ich mein Geld besuchen kann. Also erst die großzügige Kindergelderhöhung. Die zeigt einem doch, dass man als Erziehender so richtig geschätzt wird. Natürlich nicht so sehr wie die wichtigen Menschen die über Steuernachlässe viel mehr Geld bekommen. Aber da muss man ja auch mal fair sein und sagen, dass Reiche ihre Kinder auch besser erziehen.
Weiterlesen

Der Wirtschaftsfaschismus

Gestern hat mich der Blogleser Mike in einem Kommentar kalt erwischt, als er mich darauf aufmerksam machte, das ich zwar häufig den Begriff Wirtschaftsfaschismus verwende, aber nie erläutert habe, was ich darunter verstehe. Ich habe nachgesehen und richtig. Es gibt keine Erläuterung. Dafür möchte ich mich entschuldigen. Sie sollte Teil eines Wörterbuchs sein, das aber nie fertig gestellt wurde, um als Gegengewicht zur Wortumdeutung der INSM zu dienen. Leider muss man diesen langen Artikel lesen, um den nachfolgenden Text verstehen zu können.
Weiterlesen

Die Kirche des heiligen Ralph Boes

Wenn man sich heute in den sozialen Netzen und im privaten politischen Umfeld richtig Ärger einfangen will, dann muss man nur leise Zweifel, an der Heiligkeit von Ralph Boes äußern. Ganze Heerscharen vertrockneter Vetteln springen dann sofort auf und beschimpfen den Ketzer mit Worten, die man von ihnen nie erwartet hätte und einer In(Brunst) die man ihnen gar nicht mehr zugetraut hätte. Das ist schon lange nicht mehr Meinung, das ist Religion. Aber worum geht es eigentlich?
Weiterlesen

Warum sind sie eigentlich Veganer geworden?

Och das ist ganz einfach. Mit Hartz IV kann man sich eh kein vernünftiges Fleisch oder Fisch leisten. Hühner die nach altem Fischmehl stinken, genau wie die Eier sind auch nicht der Burner. Also haben wir aus der Not eine Tugend gemacht und sind Veganer geworden. Panierte Springerpresse ersetzt jedes Kalbschnitzel. Allerdings sind unsere Kaninchen etwas indifferent. Auf der einen Seite fürchten sie jetzt nicht mehr in der Pfanne zu landen, auf der anderen Seite fressen wir ihnen ihr Futter weg. Aber man kann es nicht allen recht machen.

Zahl der Widersprüche und Klagen gegen Hartz-IV-Bescheide sinkt deutlich

Die Widersprüche gingen um 11,7 und die Klagen um 12,3 Prozent zurück. Welch grandioser Sieg für die Bundesagentur und die Jobcenter. Nun ja, man muss das schon etwas relativieren. Im Grunde hat die Merkeljunta die Prozesskostenhilfe für Hartz IV Empfänger praktisch eingestellt und die unabhängigen Richter an den Sozialgerichten wedeln das als brave Wauwis lächelnd durch. Wer klagt geht ein hohes Prozesskostenrisiko ein und es kann ihm passieren, dass er die Prozesskosten als Darlehen mit 50 Euro per Monat vom Hartz IV abbezahlen muss, während die Richter ihre Pfründe verfressen können. Wer nicht klagen will, braucht auch nicht zu widersprechen, weil die Jobcenter befehlsgemäß nicht auf Widerspruch reagieren oder dies nur in Sonderfällen tun.

Die eigentlich Botschaft also lautet, man hat die Hartz IV Bezieher rechtlos gemacht. Aber Vorsicht. Selbst Bambi beißt wild um sich, wenn es in eine Ecke gedrängt wird.

Alte fast verlorene Worte

Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokraten in der SPD“. Das ist doch pure Nostalgie. Wenn man sich das nur vorstellt. Sozialdemokraten, die zusammenarbeiten und dann auch noch in der SPD. Worte die einander ausschließen. Ich glaube nach Willy Brandt, wurde das Wort sozial innerhalb der SPD doch verboten. Mit Schmidt begann die Vertretung der Interessen des Großkapitals und die letzten Reste von Demokratie hat Basta Gerhardt, der winselnd wie ein Hündchen Genosse der Bosse werden wollte erledigt und das Müntefering, dass die anderen nicht essen lassen wollte, weil sie nicht arbeiteten, selber aber für Drei fraß, hat die Demokratie dann vollständig verboten. Sozialdemokraten in der SPD. Welch eine verrückte Idee. Eine solche Utopie kann jeder der die Verräterpartei kennt nicht einmal auf Drogen träumen.

Schöne Bescherung – Hartz, Müntefering und der Reallohn

Der verurteilte Kriminelle Peter Hartz hat gegenüber dem Berliner Tagesspiegel festgestellt, dass die gemeinen Hartz-IV-Gesetze unterm Strich ein Erfolg waren. Damit hat er natürlich recht. Er hat die Lohnentwicklung radikal gestoppt, dem Großkapital immense Gewinne beschert und Millionen Deutschen jede Hoffnung und jeden Lebensmut genommen. Wie die fleißigen Helfer der Nazis im Dritten Reich hat auch er schon eine klare Entschuldigung bereit: “Dass die Regelungen für einen Teil der Arbeitslosen mit Kürzungen verbunden waren, habe die von ihm geleitete Kommission nicht beabsichtigt.” Peter Hartz wollte im Auftrag des Genossen der Bosse und dem Großkapital den Arbeitslosen weh tun und das ist ihm gelungen. Für seine Taten gehören er und seine Mitstreiter wegen Verbrechens gegen die Menschlichkeit vor Gericht.
Weiterlesen

Ich möchte den Herren Alt (BA) und Hoffmann (DGB) so richtig weh tun und das macht mir Angst

Selbstverständlich ist mir intellektuell klar, dass die Herren Alt und Hoffmann nicht das Böse an sich sind. Aber mir ist genauso klar, das Adolf Eichmann auch nur ein Rädchen in einem Getriebe war, in dem er lediglich überzeugt und begeistert mitspielte. Trotzdem war die Welt nach seiner Hinrichtung ein kleines Stück besser. Aber im Gegensatz zu Alt und Hoffmann war Eichmann ein Massenmörder. Weshalb also will ich, ein an sich friedlicher Mensch, den beiden Schmerzen zufügen?
Weiterlesen

Das Jobcenter und die Bewerbungsbusse

Kennen sie Speed-Dating? Das ist eine Kontaktmöglichkeit für die Leute die sogar zu blöde sind um die Frage: “Ey willste ficken?” in einen eingermaßen achtbaren Text umzuwandeln und denen man auch wirklich nicht allzu viel Zeit lassen sollte um sich zu blamieren. Das Jobcenter Hagen setzt jetzt auf dieses Speed-Dating um Arbeitslose in Arbeit zu bringen und wie üblich bei den Jobcentern machen sie das auf die gemeinste Art und Weise.
Weiterlesen

Ingrid Arndt-Brauer (SPD) will noch mehr Hunger in Deutschland

Die Bewohner des Wahlkreises 124 Steinfurt I – Borken I sind nicht schuld daran das Frau Arndt-Brauer im deutschen Bundestag sitzt. Sie haben sie nämlich nicht gewählt. Dass sie stattdessen den Jens Spahn von der CDU gewählt habe, schiebe ich mal auf das Atommüll Zwischenlager Ahaus. Aber sie sind nicht schuld an der Arndt-Brauer, die verdanken wir dem Listenwahlsystem, mit dem die artigen Parteisoldaten, die immer schön brav die Befehle der Parteileitung befolgen, in wichtige Positionen gebracht werden.
Weiterlesen

Und dann waren da noch

– die deutschen Arbeitgeber die keine Stammbelegschaft mehr wollen

– die Bundesagentur für Arbeit (BA) die härter gegen Hartz-IV-Empfänger durchgreifen will

– der Vorstandsvorsitzende von Fresenius, Ulf M. Schneider, der die Auflösung der Groko will

– der ukrainische Oppositionspolitiker Vitali Klitschko der vor einer russischen Invasion in der Ostukraine warnt

– der Arbeitsrichter, der einen Stundenlohn von 1,54 Euro für völlig in Ordnung hält.
Weiterlesen

Hartz IV und die Abgeordnetenbezüge

Während die dummen Bürger mit der vermeintlichen Koalitionskrise um Edathy beschäftigt wurden, hat die Koalition Fakten in Sachen Diäten geschaffen. Dieses Jahr erhöhen sich die Diäten um 5 Prozent und im nächsten Jahr noch einmal um weitere 5 Prozent. Selbst das Bundesamt für Lügen (Statistik) muss allerdings zugeben das alle andere Arbeitnehmer wieder einmal und trotz aller Rechentricks Reallohnverluste erleiden. So ein Abgeordneter, der ja sein Einkommen selbst bestimmt kostet in Zukunft also 9082 Euro pro Monat plus eine Kostenpauschale von 4.123 Euro im Monat sind das zusammen 13.214 Euro im Monat. So ein Abgeordneter darf also das gleiche Geld verfressen wie 34 Hartz IV Empfänger.
Weiterlesen

Das SPD-Gesindel und die Renten

Schröder, Müntefering und Clement sind die Leute die den arbeitenden Menschen in Deutschland unsägliches Leid gebracht haben. Selbstverständlich haben sie die Ausrede, dass sie die Probleme der arbeitenden Menschen ja gar nicht kennen weil sie selbst praktisch nie gearbeitet haben, sondern ständig von der Öffentlichkeit wie Sozialhilfeempfänger alimentiert wurden. Ihre gesamte Lebensleistung ist gleich Null. Dafür aber haben sie Millionen in Hartz IV, Leiharbeit, Niedriglohn und Armutsrenten getrieben und sich das Lob ihrer Auftraggeber aus dem Großkapital redlich verdient. Ich werde niemals für die Todesstrafe plädieren, weil ich sie grundsätzlich für falsch halte. Bei diesen Vögeln komme ich aber echt ins Grübeln. In der Scharia schlägt man Dieben zumindest die Hand ab und sie haben ein ganzes Volk bestohlen. Um Geld und Hoffnung.
Weiterlesen

Aufgelesen und kommentiert 2014-01-31

Über 90 Prozent haben ein viel zu optimistisches Bild über die Vermögensverteilung
Jobcenter Kiel lässt alle Hartz IV-Opfer vom Sicherheitsdienst auf Waffen kontrollieren
Bis zu 44 Prozent aller Berechtigten verzichten auf Hartz IV
Reallöhne im dritten Quartal 2013 zum Vorjahres quartal um 0,3 Prozent gesunken
Statistisches Bundesamt: Reale Einzelhandelsumsätze im Dezember mit -2,4 Prozent
Weihnachtsshopping-Konsumgeschenkekaufrausch-Umsatzplushändlerjubel
Lebensversicherer planen die nächste Garantiezins-Senkung
Nahles-Rentenpaket mit Gerechtigkeitslücken
Peter Hartz in Paris – das perfekte Symbol, warum der Euro auseinanderbricht
Regierungserklärung: Merkel droht den Ukrainern
Trotz “Sparkurs”: Schwarz-Rot gönnt sich 35 neue Posten
Gute Nachrichten aus Düsseldorf
Berliner Justizsenator Heilmann (CDU): “Vorratsdatenspeicherung ist Datenschutz”
Wegen Europa-Wahlkampf: EU setzt Freihandels-Gespräche teilweise aus
Studien über zuckerhaltige Softdrinks: Bewertung mit zweierlei Maß
Steinmeier (SPD) über deutsche Außenpolitik: Militärisch einmischen statt zurückhalten
Wie NATO und Bundeswehr durch eine Kriegslüge in einen Angriff gegen Syrien involviert werden sollen
Der NSU-Komplex: Wer ermittelt gegen den “Verfassungsschutz”?
Das Unwort des Jahres 2013 lautet “Sozialtourismus
Weiterlesen

1 2 3 19