15 Jahre Euro

Ich weiß, ich kann man meine Leser schon seufzen hören. 15 Jahre Euro sind für die wenigsten ein Grund zum feiern. Ach wenn doch unsere gute D-Mark wieder hätten, trommeln die Idioten und die Faschisten. Gut Faschisten sind immer Idioten. Aber es gibt auch Idioten die keine Faschisten ist. 

Weiterlesen

Zehn Thesen gegen eine neue Agenda 2020

Die Jungbonzen von der CDU (u.a. die Bundestagsabgeordneten wie Phillip Mißfelder, Jens Spahn, Jana Schimke, Kai Wegner und Steffen Bilger) trommeln ja gerade für eine neue (verschärfte) Agendapolitik[/url] herum. Dafür beten sie nochmal den längst hundertfach widerlegten neoliberalen Phrasenkalender herunter, dass man sich nur noch an den Kopf fasst, wie man es mit derartiger Intelligenz-Resistenz überhaupt in den Bundestag schafft. Denn gehen wir doch mal deren Phrasen Punkt für Punkt durch.
Weiterlesen

Aufgelesen und kommentiert 2013-12-05

Petition: Abschaffung der Hartz-IV-Sanktionen
Deutschland setzt Prioritäten: Hunde wichtiger als Hartz-IV-Bezieher
Deutsche stürzen sich ins Weihnachtsshopping
Die LINKE deckt auf: Europa spart bei den Arbeitslosen
Staatssubvention des Tages: “Rekordstrafe” für Banken
Ist die Große Koalition alternativlos? NEIN!
SPD-Basisentscheid: Drohanrufe im Namen von Andrea Nahles
Erster Eklat im Hauptausschuß
Mathe-Defizite schrecken Wirtschaft auf
Heikle Besetzung: Stasi-Spionin Ruth Kampa wird Justiziarin bei den LINKEN
Fukushima: Alles zum Geheimnis erklären und Whistleblower schärfer bestrafen
Snowden-Enthüllung: NSA greift täglich fünf Milliarden Handy-Standortdaten ab
Keine Gefahr der Welt rechtfertigt es, die Demokratie abzuschaffen
NSA-Advent.de
Merseburg: Fünf Freisprüche im Prozess um brutalen Überfall auf Linke
Nach Überfall auf Döner-Imbiss: Justiz sieht keine rechte Gewalt
Kritik an offiziellen Zahlen: Die wahre Dimension der rechtsextremen Gewalt
Fälscherwerkstätten und Business-Kleidung

Weiterlesen

Aufgelesen und kommentiert 2013-10-31

Hartz IV wirkt: Jeder dritte Leistungsempfänger psychisch fertig
Statistisches Bundesamt: Einzelhandelsumsatz weiter im Sinkflug
Deutschland verarmt – und Medien, Wirtschaft und Politik jubeln
Deutschlands Exportüberschüsse: Blauer Brief aus Brüssel
Merkels Euro-Politik wirkt: Arbeitslosigkeit auf neuem Rekordstand
Autolobby von BMW und Daimler: Wer gut schmiert, der gut fährt
Lauk und Gauck und die Unternehmer
Berliner Strom – Volksentscheid
Gedanken zur Gegenöffentlichkeit
Abgehörtes Handy: Ist Merkel jetzt erpressbar?
Große Koalition: Die Vorratsdatenspeicherung kommt wieder
Verbraucherschützer wollen auch gegen andere Drossel-Flatrates vorgehen
Zweifel am Selbstmord von Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos
CDU will Not von Asylbewerbern für Arbeitsdienste ausnutzen
Die deutsche Asyl- und Flüchtlingspolitik
Weiterlesen

Aufgelesen und kommentiert 2013-10-15

Landessozialgericht: Hartz-IV-Anspruch gilt auch für Europäer
Hartz IV-Urteil für Rumänen ist keineswegs so großzügig wie viele glauben
Flüchtlinge: Sie kommen so oder so
Brandanschlag auf Asylbewerberheim in Güstrow
Rechtsradikalismus in Frankreich: Nährboden aus Islamophobie und Krise
Industrie in der EU produziert auf dem Niveau von 2010
Europäischer Schuldentilgungspakt: Wir zahlen doch für eure Krise!
SPD knickt ein: Betreuungsgeld kann bleiben wenn Mindestlohn kommt
SPD auf dem Weg in die Große Koalition
Parteispenden: CDU kassiert über 600.000 Euro von BMW
Kohle, Öl und Atom: Der Subventionswahn ist ungebrochen
Plagiatsverdacht gegen SPD-Fraktionschef Steinmeier erhärtet sich
Rechtsexperten im EU-Parlament: NSA und GCHQ verletzen Menschenrechte
Ladar Levison opferte seine Firma für Edward Snowden
Edward Snowden: Erstes Interview seit seiner Flucht
Kommentar zum Verfassungsschutz und Petra Pau: Die verrückteste Behörde der Republik
Best of Verfassungsschutz
Spenden an CDU/CSU können als Betriebsausgaben voll von der Steuer abgesetzt werden
Volker Pispers: Ablenkungsmanöver
Weiterlesen

Der Niedergang des Journalismus am Beispiel Helmut Becker (n-tv)

Es darf immer noch nicht sein, was nicht sein darf. Denn wenn inzwischen sogar US-Ökonomen bemerken, wie Deutschlands Lohndumpingpolitik die Euro-Währungszone ruiniert, dann muss man als seinem Auftrag gemäss natürlich gegenhalten. Diesen Part der Desinformation übernimmt dann auch gerne der n-tv Telebörsen-Kolumnist Helmut Becker, der ja schliesslich auch von irgendwas leben muss. Und so macht er sich ans Werk, mit vielen ablenkenden Vergleichen wegzudiskutieren, was längst nicht mehr wegzudiskutieren ist.
Weiterlesen

Ich höre immer nur Wachstum und sparen

Wikipedia unterscheidet zwischen vier verschiedenen Arten von Wachstum. Beim Städtewachstum, wachsen die Städte während das Land Bewohner verliert. Das mathematische Wachstum beschreibt ebenfalls einen Wachstumsprozess der durch Abnahme an anderer Stelle genährt wird, während das biologische Wachstum über Wachstum durch stoffliche Umsetzung berichtet. Nur beim Wirtschaftswachstum wird es schwammig. Da geht es lediglich um das Wachstum des Bruttoinlandproduktes. Da Volkswirtschaft aber eher eine Religion als eine Wissenschaft ist, muss man diesen Wachstumsbegriff einfach mal auf das reale Leben herunterbrechen.
Weiterlesen

Aufgelesen und kommentiert 2013-05-07

Hoeneß und die dealende Justiz
Hans-Peter Friedrich verteilt Pöstchen nach Parteibuch
CSU-Politiker Georg Winter und die Kinderarbeit
CSU-Abgeordnete Dagmar Wöhrl und der Urlaub auf “gelben” Schein
Geldvermögen: Deutsche so reich wie noch nie
Sind wir nicht alle ein bisschen Hoeneß?
Georg Schramm im Interview
Berliner Flughafen soll teurer werden
SPD lässt Mitgliedschaft in der Sozialistischen Internationalen (SI) ruhen
SPD – Eine Partei in Privatbesitz
Sahra Wagenknecht über die AfD und den Euro
taz-Ratschläge gegen Parteienkorruption
Mittelfinger gegen Piraten-Chef Schlömer
In Afghanistan ist ein deutscher Elite-Soldat gefallen
Grabrede von Thomas de Maiziere
“Ich bin Bradley Manning”
NSU-Prozess: Wer nicht vor Gericht steht
NSU-Prozess: Wahrheitsfindung ungewollt
Schwarz/Gelb blockierte jahrzehntelang Aufdeckung von NS-Akten
Haben Sie auch so Angst vor den Steuerplänen der Grünen?
Weiterlesen

Eurokrise? Knackige Lohnsteigerungen!

Ein Gastbeitrag von Michael Schlecht, MdB DIE LINKE

Für Merkel ist die Eurokrise vor allem eine Schuldenkrise. Deshalb müsse mit eiserner Entschlossenheit gekürzt werden. Weitgehend ausgeblendet bleibt, dass viel Geld für Bankenrettungen ausgegeben wurde. Vollkommen ignoriert wird, dass Deutschland seit 2000 einen massiven Außenhandelsüberschuss in Höhe von rund 1,5 Billionen Euro aufgebaut hat. Diesen konnte das Ausland nicht mit eigenen Warenlieferungen bezahlen, sondern nur durch Schulden, die letztlich auch zu Staatsschulden wurden.
Weiterlesen

Oskar, die Linke und der Euro

Vor ein paar Tagen bekam ich die aufgeregte Mail einer guten Freundin die mir ganz erbost mitteilte, dass sie bei der nächsten Wahl ihre Stimme ungültig machen wolle, anstatt die LINKE zu wählen. Zwar glaube auch ich nicht dass man durch Wahlen etwas verändern kann in diesem Land, da auch ich weiß, das durch die Listenwahlen und die Struktur unserer Parteien eben die braven Parteisoldaten und die Korrupten nach oben gespült werden und das Großkapital eben immer genügend Käufliche findet um seine Ziele durchzusetzen. Trotzdem fordere ich jeden den ich erwischen kann immer wieder zum wählen auf, weil ab und zu auch mal ehrliche Leute in die Parlamente kommen und das Schlimmste verhindern.
Weiterlesen

Aprilscherz oder die FAZ nennt es Journalismus

Es muss ja etwas Text zwischen die Werbung scheint der Auftrag der FAZ-Redaktion an Franz Nestler gewesen zu sein und der lieferte brav eine Sensationsüberschrift: “Schwellenländer stoßen Euro ab”. Man sieht ihn förmlich den armen Euro mit eingezogenem Schwanz davonhuschen. Natürlich ist die Meldung wie fast alles was aus diesem neoliberalen Propagandablättchen kommt völliger Blödsinn. Nestler argumentiert mit Schätzwerten um die die Schwellenländer ihre Währungsreserven in Euro abgebaut haben, muss aber zugeben, dass dafür die Industrieländer mehr Euros gebunkert haben.

Tatsache ist, das Euro und Dollar Anteile an den Währungsreserven verlieren, während zum Beispiel der australische Dollar und der chinesische Renminbi zulegen, was auch durchaus gewollt ist. Dass der Euro vor allem aufgrund der den Dollar stützenden amerikanischen Ratingagenturen höher verlor ist ebenfalls klar. Tatsächlich ist Nestler also nur entäuscht, das der Euro nicht an Stelle des Dollar tritt und damit nicht als Spielball für die Spekulantenfreunde der FAZ zu gebrauchen ist. Das mag ihn und die anderen Abzocker traurig stimmen. Für den Rest der Euro-Europäer ist das gut so.

Ach ja. Wegen der LSR Abzocke der FAZ gibt es natürlich auch keinen Link.

Zu Tode gespart

Griechenland schafft seine Sparziele nicht. Stop. Es sind ja nicht Griechenlands Ziele die Griechenland nicht erreichen kann. Es sind die Ziele der Troika und damit maßgeblich die Ziele Deutschlands, bzw. eigentlich die Ziele der neoliberalen Wirtschaftsfaschisten die die deutsche Regierung und weite Teile der Opposition steuern. Nein, das zielt nicht nur auf die FDP, die sich mal eben von dem Spielautomatenhersteller Gauselmann in Gauselhaft nehmen ließ, weil so ein richtiger Unternehmer diesen Hanseln natürlich dreifach überlegen ist und sie eben zu dumm sind, zu verstehen was sie unterschreiben. Aber mit der SPD ist es ja nicht anders. Der Spendeneintreiber Steinbrück ist ja von den gleichen neoliberalen Wirtschaftsfaschisten auf das Vizekanzlerpodest gehoben worden, die auch die CDU und die CSU fest im Griff haben. Die Grünen sagen am Ende immer ja.
Weiterlesen

Aufgelesen und kommentiert 2012-08-28

Menschenschinderei: Diplomatische Immunität schützt vor Strafe
ARD-Kurzreportage: Wie Island die Finanzkrise in den Griff bekam
Wenn ein schwarz/gelber Hühnerhaufen Europa führt
Agenda 2020: Die 15 kommenden “Spar- und Reformvorschläge”
FDP-Haushälter wollen Milliarden bei Sozialleistungen sparen
Nicht in meinem Viertel: Das hässliche Gesicht des deutschen Bürgertums
Rostock-Lichtenhagen: Bundespräsident Gauck zeigt Verständnis für Rassismus
Bundesinnenminister Friedrich (CSU) will Verfassungsschutz ausbauen
Deutsche Schlagstöcke für Weissrusslands Diktator Lukaschenko
NRW-Landeschef Laschet (CDU): Erst die Arbeit, dann die Umwelt
Auswirkungen des Atomausstiegs (PDF)
Energiewende von unten
Fukushima: Forscher entdecken steigende Mutationen bei Tieren
Berlin schnorchelte über 6 Millionen Handydaten ab
Die serienmäßige Blackbox für Pkws könnte bald Realität werden
Big Brother Awards 2012 als Video
Volker Pispers zur Euro-Krise und den bayerischen Stammtisch
Weiterlesen

Aufgelesen und kommentiert 2012-08-22

Prozesskostenhilfe und ALG II – die ewige Missbrauchsdebatte
Die LINKE deckt auf: Kein Betreuungsgeld bei Besuch einer Eltern-Kind-Gruppe
Lohndumping: Private Klinikbetreiber setzen auf Konfrontation mit ihren Belegschaften
Nürburgring-Desaster: Bordellbesuche und Luxusreisen auf Steuerkosten
Schleswig-Holstein: FDP-Landeschef Kubicki pöbelt gegen PIRATEN
LINKE-Chef Riexinger fordert staatliche Benzinpreissenkung um 10 Prozent
Kurzvideo: Wie der Fiskalpakt die Eurokrise verschärft
UNCTAD-Chef Flassbeck gibt dem Euro keine Chance mehr: “Trennt euch”
Militär im Inland: Scharfe Kritik von Verfassungsrichter Reinhard Gaier
20 Jahre nach Rostock-Lichtenhagen: Wenn die Politik zur Tagesordnung übergeht
Weshalb es mit der CDU keine Energiewende und keinen Atomausstieg geben wird
Biosprit immer stärker in der Kritik
Weiterlesen

Aufgelesen und kommentiert 2012-08-14

Von der Leyen (CDU) lässt Hartz-IV-Empfänger in Zwangs-Niedrigrente abschieben
Altersarmut: SPD und von der Leyen Hand in Hand
Schwarz/Gelb beerdigt Rentenangleichung Ost und West
Betriebsrenten: Finanzlücke von über 100 Milliarden Euro
INSM: Kapitalgedeckte Rente ist Mist, aber trotzdem weiter so
Bundestagswahl 2013: SPD verspricht Steuervorteile für Wirtschaft
Sigmar Gabriels fairer Kapitalismus
Exportüberschüsse: Deutschland verliert das Gleichgewicht
Flassbeck: “Die politische Kultur ist ins Unterirdische abgeglitten”
Schlecker-Ehefrau soll 60.000 Euro Monatsgehalt abkassiert haben
Schwarz/Gelb subventioniert Atomkraftwerke im Ausland
Stromnetz: Schwarz/Gelb lockt Versicherungskonzerne mit 9,05 Prozent Rendite
Immer mehr Industrien werden von der EEG-Umlage befreit
Niedersachsen: Ministerpräsident McAllister (CDU) verteilt fertige Selbstinterviews
Eine Analyse der deutschen Medienlandschaft
Ab 14. September – “Freiheit statt Angst” Protest zieht nach Brüssel
Gesinnungstest beim Sport
Weiterlesen

Aufgelesen und kommentiert 2012-07-24

Sozialabbau 2012, Folge 7
Deutschland hält inzwischen einen europäischen Spitzenplatz bei sozialer Spaltung
Speditionen klagen über Fachkräftemangel
Video: Ponader (Piraten) und Ramelow (Linke) über Hartz IV und bedingungsloses Grundeinkommen
Demographischer Sparzwang?
Ratingagentur Moodys senkt Ausblick für Deutschlands Bonität
Kenntnisse von Studienanfängern: Gute Selbstdarstellung, schlechte Sprachbeherrschung
Steuerhinterziehung: Reiche bunkern mehr als 20 Billionen Dollar in Steueroasen
Widerstand in Deutschland? Island macht es vor
Personalabbau gefährdet Patientenleben in Krankenhäusern
Europa-Rangliste: Deutsches Gesundheitssystem nur noch auf Platz 14
Organspende: Reiche Patienten bevorzugt
Beschneidung: Religionsfreiheit darf kein Freibrief für Gewalt sein
SPIEGEL-Eigenwerbung “Die Konferenz, vor der Politiker zittern” gleicht schlechtem Slapstick
Fragen und Antworten zum bevorstehenden Euro-Aus der Griechen
Weiterlesen

Wasserstandsmeldungen vom Untergang Europas

Wollten sie immer schon mal wissen, wie sich die Bürger Roms beim Untergang Roms gefühlt. Keine Sorge sie erleben es jetzt am eigenen Leibe mit. Zum Glück geht ja nur der Euroraum unter. Die Engländer ziehen sich sich einfach selbst an den Haaren aus dem Sumpf. Die Notenbank belässt die Zinsen bei 0,5 Prozent und druckt zusätzlich noch mal schnell 50 Millionen Pfund mit denen sie dann die britischen Staatsanleihen kauft. Guter Trick. So haben die bereits 325 Milliarden Pfund (406 Milliarden Euro) vergeigt und werden am Ende es wohl auf eine Milliarde Pfund schaffen. Dann ist es übrigens egal wie hoch die Schulden sind. Die Menschen werden schon vorher verhungern.
Weiterlesen

Mal was zu den Wahlen von gestern sagen

Zu dem vorläufigen amtlichen Endergebnis in Schleswig-Holstein reicht eigentlich ein einziges Wort das mit Schei anfängt und mit ße aufhört. Man könnte dieses Wort noch durch einige Adjektive verstärken, aber das ändert auch nichts. Dabei geht es nicht darum ob die Wirtschaftsfaschisten von der CDU oder die von der SPD vorne sind. Die sind beide nur willfährige Handlanger des Großkapitals.
Weiterlesen

1 2 3 6