Der ewige Brexit

Die Briten haben sich in einer Volksabstimmung gegen Europa entschieden. Das war gut so, da die Briten nie mit dem Herzen in Europa angekommen sind, sondern lediglich profitieren wollten ohne jemals etwas zu geben. Sie haben eine Weiterentwicklung in Europa immer aufgehalten und sind gedanklich auch heute noch in ihrem längst verlorenen Empire. Aber das sollte nun nicht mehr das Problem der EU sein. 

Weiterlesen

Siechmar Gabriel hat eine Prärogative

Das hat der verdiente Europaclown, Martin Schulz festgestellt, den sie jetzt endlich aus seiner Clownsrolle rausgeworfen haben und den wir nun in Berlin, als Außenministerdarsteller und vermutlichen Vizekanzlerkandidaten ertragen sollen. Schade dass es keine Götter gibt, die solche Nackenschläge für Berlin verhindern könnten. Aber kommen wir zurück zu dem Befund von Dr. hab keine Ahnung Schulz. 

Weiterlesen

Der böse Trump, seine Evangelikalen und Blackrock

Donald Trump stellt langsam aber sicher seine Führungsmannschaft zusammen. Das ist in den USA traditionsgemäß die Zeit einer Art Generalabrechnung vor Start des Rennens. Die Medien und die hinter ihnen stehenden Interessengruppen versuchen zu vermitteln, was der neue Präsident und seine Leute zu tun und zu lassen haben. Funktioniert bei Trump nicht, weil sie ihn davor zu lange mit Schmutz beworfen haben. Aber das haben die noch nicht kapiert. 

Weiterlesen

Europa – Deutschland ist die dunkle Seite der Macht

Immer wieder wenn die Rede auf Europa kommt, erklären mir auch sehr vernünftige Leute, dass man Europa nicht reformieren könne, man es also wegwerfen müsse. Ich der ich noch das Bedürfniss verspürte, auf hohe Berge zu klettern komme dann immer mit dem Beispiel des Bergsteigers. Wenn der sich in einer Wand verstiegen hat, dann geht er zurück und versucht einen anderen Weg. Er käme nie auf die Idee, einfach aufzugeben. 

Weiterlesen

Brexit es nun oder Brexit es nicht?

Man kann sich gar nicht vorstellen wie arm dieses Britannien ist. Am 23. Juni 2016 hatten sich die Briten dafür entschieden aus der EU auszutreten. Dazu wäre es einfach nur notwendig gewesen, am darauf folgenden Tag schriftlich, gemäß Artikel 50 des Lissabon-Vertrages , den Austritt zu erklären. Aber oh Schreck im ganzen Königreich fand sich bis heute kein Blatt Papier, keine Schreibmaschine, Kugelschreiber oder Feder und auch kein Schriftkundiger um diesen Brief zu schreiben. 

Weiterlesen

Söders Gehorsam gegenüber dem Geld

Das Apple diese Geschichte mit dem Steuerzahlen nicht sehr mag, ist allgemein bekannt, genauso bekannt ist, dass europäische Staaten um wenigstens etwas Geld zu bekommen, absurde Steuergesetze erlassen, die nicht mit dem europäischen Recht vereinbar sind. Nun hat die EU-Kommission, derartige Praktiken untersucht und als erstes muss Apple rund 13 Milliarden Steuern nachzahlen. 

Weiterlesen

TTIP ist Hochverrat

Unter einigen TTIP Gegnern herrscht im Augenblick etwas Aufregung weil die EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström eine Wahrheit laut ausgesprochen hat: “I do not take my mandate from the European people” Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Die bedingungslose TTIP-Befürworterin Malmström ist genau wie die deutschen EU-Kommisare in Brüssel endgelagert worden, weil kein Mensch zu Hause sie mehr ertragen konnte. Huhu Herr Oettinger.
Weiterlesen

Griechenland und die vollen Hosen in der EU

Heute ist der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras in der russischen Hauptstadt Moskau und spricht mit Putin. Nachdem die europäischen Politiker Griechenland ständig in den Arsch getreten haben, haben sie nun zuerst gefragt ob der das überhaupt darf und als er es einfach tat, ging diesen trauigen Gestalten plötzlich ein Licht auf und dann ging alles in die Hosen. Griechenland hat rund 316 Milliarden Schulden. Schulden die das Land nie zurückzahlen kann. Aber damit befindet es sich in guter Gesellschaft mit den meisten Ländern der Welt und vor allem den USA.
Weiterlesen

Deutsche Wirklichkeit

Natürlich leben wir im besten Deutschland das es je gab. Gar keine Frage. Hartz IV ist ein Erfolg und Merkel die beste Kanzlerin die wir je hatten und überhaupt, soweit ich seh ist alles okay. Das einzige echte Problem das wir zu haben scheinen, ist die kalte Progression, die aber jetzt sogar Herr Schäuble abbauen will. Misstrauisch macht einen dabei nur, dass in Dresden 17.500 Menschen bei einem Rassistenmarsch mitmachen und die Wahlen praktisch ohne die Hälfte der Bürger stattfinden, sodaß die SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi schon auf die Idee gekommen ist die Wahlen einfach von einem Sonntag auf eine ganze Woche auszudehnen und mit fahrenden Wahlkabinen die Wähler sozusagen vor der Haustür abzufangen. Aber mal im Ernst, wer kauft verfaulten Fisch und verdorbenes Obst nur weil die Ladenöffnungszeiten erweitert wurden oder einem der Dreck an der Haustür angeboten wird?
Weiterlesen

Verdi und das böse Amazon

Verdi streikt gegen die Arbeitsbedingungenn und die niedrigen Löhne bei Amazon. Das ist gut so. Es ist auch richtig, das der Onlinehändler eben kein Logistikunternehmen sondern ein Handelsunternehmen ist und dementsprechend die Tarifverträge für den Handel gelten müssten, die dank Verdi auch so schon viel zu gering sind. Allerdings ist der Streik völliger Blödsinn weil Bsirske und den anderen Verdi-Heinis die Arbeitnehmer von Amazon eigentlich völlig egal sind und es nur um politische Kulissenschieberei geht. Jeder einigermaßen informierte Mensch hat mitbekommen, das Amazon in diesem Herbst in Polen drei neue Logistikzentren in Betrieb genommen hat, obwohl Amazon auf dem polnischen Markt gar nicht aktiv ist. Diese Verteilzentren sollen schlicht und ergreifend nur die deutschen ersetzen und damit ist der Streik bereits verloren.
Weiterlesen

Die Westukraine ist pleite – nun beginnt der heiße Krieg

Schuld ist natürlich Russland und vor allem Putin. Da hat dieser Medwedew doch lauthals erklärt, dass Russland die Westukraine nicht mehr im Rahmen eines “familiären Verhältnisses” unterstützt, was Russland in den letzten Paar Jahren rund 50 Milliarden Euro gekostet hatte. Medwedew hat gesagt: “Wir werden die Wirtschaft der Ukraine nicht mehr stützen. Das ist unvorteilhaft für uns. Und ehrlich gesagt, haben wir es satt. Wenn die Ukraine europäisch sein wolle, müsse sie lernen, Rechnungen wie im Westen zu bezahlen”. Das ist natürlich gemein. Zumal die von der EU größtenteils bereits ausgezahlten 1,6 Milliarden bereits verballert und der IWFdie zugesagten 13,7 Euro auch nicht so recht fließen, weil die Westukraine die Gegenleitungen nicht erbringen kann.
Weiterlesen

Wie Oettinger das Gas verteilt, das es gar nicht gibt

Wir werden befreit. Ist es nicht wunderbar. Oettinger befreit uns von der Abhängigkeit vom russischen Erdgas. Das ist toll. Schlimm ist nur, dass Oettinger bekanntermaßen nicht sonderlich intelligent ist. Sowie er dem Nazi-Mordrichter Filbinger attestierte “Es gibt kein Urteil von Hans Filbinger, durch das ein Mensch sein Leben verloren hätte” und ihn damit praktisch vom Mord an dem Matrosen Walter Gröger, den Filbinger am 16. März 1945 zum Toder verurteilte, freisprach. Die absehbare bedingungslose Kapitulations Deutschlands erfolgte dann am 8. Mai 1945. Aber Oettingers Freund Filbinger hatte seinen Spaß gehabt und sich auch die Ermordung noch persönlich angesehen.
Weiterlesen

Es ist Samstag – gönnen sie sich 25 Minuten für ein Video

In einer Zeit in der unsere Medien nur durch reine Propagandasendungen glänzen, ist wirkliche Information praktisch Gold wert. Kontext-tv.de, Fakten und Hintergründe zur Ukraine Krise und dem ukrainischen Ministerpräsidenten Jazenjuk die man einfach mal hören muss. Natürlich ist das alles nicht so schön produziert, wie die Sendungen von ARD und ZDF. Dafür aber wird die Wahrheit berichtet.
Weiterlesen

1 2 3 7