Siechmar Gabriel hat eine Prärogative

Das hat der verdiente Europaclown, Martin Schulz festgestellt, den sie jetzt endlich aus seiner Clownsrolle rausgeworfen haben und den wir nun in Berlin, als Außenministerdarsteller und vermutlichen Vizekanzlerkandidaten ertragen sollen. Schade dass es keine Götter gibt, die solche Nackenschläge für Berlin verhindern könnten. Aber kommen wir zurück zu dem Befund von Dr. hab keine Ahnung Schulz. 

Weiterlesen

Richard David Precht und die Massentierhaltung.

Er lässt sich immer gerne als Autor und Philosoph bezeichnen, wobei mich seine Philosophie immer an die kleine Sofie erinnert die mit ihren Gummistiefeln in einer ca. 2 cm tiefen Pfütze herumtrampelte und steif und fest behauptete sie sei ein Tiefseetaucher. Aber schließlich ist ja alles relativ und kaum Tiefgang ist auch Tiefgang.

Weiterlesen

Fahrenschon halts Maul – Bayern raus aus Deutschland

Es ist zum Kotzen. Immer wenn Deutschland Scheiße baut, ist ein Bayer an führender Stelle dabei. Immer wenn die Bayern einen Teil der Lasten tragen sollen, fangen sie laut an zu schreien, wenn es aber darum geht Subventionen abzugreifen sind sie ganz vorne dabei, wie jetzt das Dob”RIND”t das die Teststrecke für vernetztes und autonomes Fahren ausgerechnet auf die bayrischen Autobahn 9 zwischen München und Nürnberg vergeben hat, wo die bayrischen Flachhirne mit ihren BMW-KZ-Betreiber Unterstützungsfahrzeugen eh wie die Geisteskranken herumrasen, so dass sinnvolle Forschung unmöglich ist, dafür aber die Subventionen die Bayern reich machen.
Weiterlesen

Niebel lässt Deutschland noch etwas Hoffnung

Wie das ehemalige Nachrichtenmagazin berichtet, gibt es in der Personalie Niebel noch Hoffnung. Angeblich hat der sich in Mali ohne Personenschutz n die Stadt Mopti gefahren, die am Rand des umkämpften Gebiet liegt. Das er alleine fuhr, lag wohl vor allem daran, dass das BKA seine Personenschützer nicht gefährden würde. Der auch als Kongo-Niebel bekannte Politiker meinte, dass er sich “in einem Konfliktland lange nicht mehr so sicher gefühlt wie heute in Mopti”. Böse Zungen behaupten, dass heute in Deutschland viele Kerzen entzündet und Gebete an welchen Gott auch immer gesandt werden, damit er sich demnächst in Afghanistan auch so sicher fühlt. Aber eines muss man sagen. Die meisten Politiker sind dumm und feige. Niebel scheint auf jeden Fall nicht feige zu sein.

Deutsche Politik – so dumm und so gemein

Während für die Menschen in Deutschland die Dinge immer schlimmer werden, richten sich die Wohltaten der Politik auf das Großkapital, die Ausbeuter und Bankster. Dabei wird gelogen, getäuscht und getrickst und vielfach wird das Gegenteil der Wahrheit laut herausposaunt. So erklärt die Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) lauthals, das künftig auf dem Verordnungsweg die Haltung von Legehennen in Kleingruppenhaltung nicht mehr zulässig sein soll.
Weiterlesen