Von Steigbügeln und Möchtegern-Changern

Im normalen Politikgeschehen trifft man seit eh und jeh auf gleiche Phänomene, welche sich heute deutlicher zeigen als noch vor 20 Jahren. Aus den Fehlern der Vergangenheit lernen hat noch nie in vollem Umfang funktioniert. Statt sich der zur Grunde liegenden Problematik anzunehmen wird ein scheinbar unumstössliches Tabu geschaffen und es auch genauso so behandelt.

Weiterlesen

Drei Freunde Israels

Israel genießt derzeit dreierlei Sympathie. Die Sympathie der europäischen Linken, die nicht vergessen wird, wie ihre jüdischen Mitbürger verfolgt wurden von dem Faschismus, den sie bekämpften; eine Solidarität, die die Jüngeren vorbehaltlos teilen, die gegen Globke und Viaion Stellung bezogen haben und heute noch und wieder gegen SS-Geist und Praxis demonstrieren, ..

Weiterlesen

Und nun wärmen sie auch noch den alten Freikorps gedanken wieder auf

Immer wenn man glaubt, dass die Demokratie in Deutschland ihren Tiefpunkt erreicht habe, muss man wenige Tage später feststellen, dass es noch viel tiefer geht. In Anbetracht der aktuellen Anschläge aber natürlich auch schon länger vorbereitet, geht es darum die feuchten Träume der Faschisten wahr werden zu lassen. Dass die Bundeswehr auf Bürger schießen soll, war ja schon klar, als jener diebische Freiherr sie zur Freiwilligenarmee umbaute.
Weiterlesen

Erinnert ihr euch noch an den vorigen Samstag?

250.000 demonstrieren in Berlin gegen TTIP und CETA. Ein grandioser Erfolg. Davor hatten schon 3.284.289 Menschen eine europäische Petition gegen TTIP und CETA unterzeichnet. Wirklich eine mächtige Willenserklärung. Ich lag die vergangene Woche mit der schwersten bekannten Männerkrankheit (Grippe) im Bett und habe nur Nachrichten konsumiert und keine geschrieben. Das war eine schwere Enttäuschung.
Weiterlesen

Ich darf den Herrn Dr. Hans-Joachim Kümpel nicht als gekauft bezeichnen,

sagt mein Rechtsanwalt. Denn schließlich könne es ja immer noch sein, dass er einfach nur doof ist und meine Beweiskette reiche nicht aus, da ich ja kein Foto von der Übergabe eines Schecks oder Bargeld habe und nachgelagerte Bestechung durch Vortragshonorare könne ich auch nicht beweisen. Er ist da sehr rigeros mit mir mein Rechtsanwalt. Ich bin zwar anderer Meinung, habe aber schon viele Prozesse verloren, weil ich an das Recht glaubte. Huhu Herr Buske, hallo liebe Prozessbetrüger, also versuche ich das nun gerichtsfrei zu erklären.
Weiterlesen

BND, NSA und der US-Imperialismus

Es ist schön sich mal nur zum Spaß mit bereits erledigten Dingen zu beschäftigen. Schon 2013 hat IM Erika, die Agonie Merkel, die NSA Affäre für beendet erklären lassen und die Pofalte (Entschuldigung Pofalla) wusste genau, dass gar nichts passiert war. Nun hat im Mai diesen Jahres die Misere, unser allseits beliebter Innen- und Polizeiminister auch die BND Affäre für beendet erklärt und alles müsste eigentlich gut sein, gäbe es nicht so Stänkerfritzen wie diese Blogger, die immer wieder mit der hässlichen Realität kommen wo unsere Politschranzen doch nur glücklich träumen und abkassieren wollen.
Weiterlesen

Verdi und das böse Amazon

Verdi streikt gegen die Arbeitsbedingungenn und die niedrigen Löhne bei Amazon. Das ist gut so. Es ist auch richtig, das der Onlinehändler eben kein Logistikunternehmen sondern ein Handelsunternehmen ist und dementsprechend die Tarifverträge für den Handel gelten müssten, die dank Verdi auch so schon viel zu gering sind. Allerdings ist der Streik völliger Blödsinn weil Bsirske und den anderen Verdi-Heinis die Arbeitnehmer von Amazon eigentlich völlig egal sind und es nur um politische Kulissenschieberei geht. Jeder einigermaßen informierte Mensch hat mitbekommen, das Amazon in diesem Herbst in Polen drei neue Logistikzentren in Betrieb genommen hat, obwohl Amazon auf dem polnischen Markt gar nicht aktiv ist. Diese Verteilzentren sollen schlicht und ergreifend nur die deutschen ersetzen und damit ist der Streik bereits verloren.
Weiterlesen

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen und die Propaganda im Internet

Ich persönlich neige ja immer wieder gerne dazu über das Ziel hinauszuschießen, was mir ja auch regelmäßig Prozesse einträgt. Angesichts der fortschreitendenErfolge des Faschismus in Europa und der Welt beschäftige ich mich grade wieder einmal mit den Abläufen im Nazisystem und immer wieder stoße ich auf Leute die den von Hannah Arendt geprägten Begriff der Banalität des Bösen geradezu vollständig verkörpern und ich finde ähnliches auch in unserer Zeit, ohne lange suchen zu müssen. Hans-Georg Maaßen ist sicherlich ein Kandidat für eine solche Eingruppierung und Herta Däubler-Gmelin hat ihn wie ich finde im Zusammenhang mit dem Fall Murat Kurnaz sehr treffend beschrieben, auch wenn sie nur sein Rechtsgutachten meinte.
Weiterlesen

Fracking – Gabriel lügt weiter

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) ist so gut zu uns. Er will unser Grundwasser nicht durch Fracking in Schiefergas vergiften und erklärt: „Die heutige Fracking-Technologie, wie sie in den USA und Kanada verwendet wird, wird es in Deutschland nicht geben“„. Ach er ist ja so gut zu uns. Er macht jetzt sogar ein Gesetz gegen dieses böse Fracking. Zusammen mit dem Umweltminister. Und das Gesetz soll dann auch gleich nach der Sommerpause verabschiedet werden.
Weiterlesen

Spion & Spion – Wenn zwei das Gleiche tun

Die Amis sind aber so was von bächtig möse, da sollen es diese frechen Chinesen es doch einfach gewagt haben, Wirtschaftsspionage und Diebstahl von Betriebsgeheimnissen bei US-Amerikanern und deren Unternehmen begangen zu haben. Kann man sich etwas gemeineres vorstellen. So etwas macht man doch nicht, man spioniert doch nicht seine Feinde aus. Aber die Amerikaner haben jetzt die Notbremse gezogen. Sie haben das chinesische Militär in den USA verklagt. Selbstverständlch werden sie auch ein tolles Urteil bekommen und müssen dann nur noch China besetzen um an den Schadensersatz zu kommen.
Weiterlesen

Annette Schavan – Eine Betrügerin wird Botschafterin im Vatikan

Es gibt Geschichten die sind so schön, die kann nur das Leben schreiben. Annette Schavan die wegen Betruges (Plagiat) bei ihrer Dokterarbeit ihren Doktortitel abgeben musste und auch als Bildungsministerin nicht mehr haltbar war, wird nun deutsche Botschafterin im Vatikan. Sicherlich ist es ziemlich gleichgültig wer beim Papst als Botschafter rumläuft, aber darum ging es ja auch nicht. Das ist ja schließlich nur ein Versorgungsposten damit Frau Schavan nicht ernsthaft in die Verlegenheit kommt arbeiten zu müssen. Und es ist ein gut bezahlter Versorgungsposten. Annette Schavan – Eine Betrügerin wird Botschafterin im Vatikan
Weiterlesen

1 2 3 9