Flug MH 17 – Das laute Schweigen der Systemmedien

Knapp 70 Tage sind seit dem Abschuss von MH 17 vergangen. Nach dem anfänglichen Aufschrei der Systemmedien und einer klaren Zuweisung der Schuld an die Seperatisten in der Ostukraine und vor allem an Putin und Russland, hat sich ein laut kreischendes Schweigen breitgemacht. Holland hat einen Untersuchungsbericht herausgegeben in dem praktisch nichts steht, außer dass bestätigt wird, das das Flugzeug abgeschossen und 298 Menschen getötet wurden. Das ist für 70 Tage ein bisschen sehr dünn und im Netz, aber auch an den Stammtischen wird längst geraunt, dass einfach die Wahrheit nicht bekannt werden soll.

Entgegen der Meinung der breiten Öffentlichkeit in Deutschland und Europa, wollen nur die USA einen Krieg in der Ukraine um Russland schwächen zu können, wie sie mit ihren Einflussagenten in den tan-Staaten das auch immer versuchen. Der faschistische Putsch in der Ukraine war eine reine Inszenierung der USA bei der, wie schon so oft, der CIA die wirkliche Stimmung völlig falsch eingeschätzt hat.

Die Ukraine kann den Bürgerkrieg gegen die Seperatisten, die ja eigentlich nur die weggeputschte Regierung wieder haben wollen und nun aus reiner Not und Überlebensangst in die Sezesssion müssen, nicht gewinnen. Sie hat gerade zugegeben bei den Kämpfen rund 65 Prozent ihrer Waffen eingebüßt zu haben. Das ist eine klare militärische Niederlage die schon seit einiger Zeit absehbar war. Deshalb sollten der Ukraine neue Verbündete zugeführt werden und der Abschuss eines Zivilflugzeuges ist ein guter Grund für eine falsche Solidarität sogar mit Faschisten. Der Abschuss nützte also nur der USA und ihrer Marionette der ukrainischen Putschregierung. Qui bono – Wem nützt es, beantwortet sich hier von selbst.

Nur ein Narr würde von der offiziellen Untersuchung des Vorfalles noch irgendwelche Wahrheit erwarten. Die Natokriegstreiber wollen ihren Krieg gegen Russland und werden weiter lügen wie bisher. Deshalb ist es an der Zeit andere Stimmen zu hören. Der Verband der Ingenieure Russlands hat bereits am 15.08.2014 eine Analyse der Gründe für den Absturz des Fluges МH-17 vorgestellt die zu dem Schluss kommt, dass MH-17 entweder von einer Su-25 oder einer MIG-29 abgeschossen wurde, die ein sehr ähnliches Radarbild liefern.

Die Ukraine besitzt beide Flugzeugtypen und beide sind technisch gleichermaßen für den Abschuss geeignet. Aus den russischen Radaraufzeichnungen lässt sich nachweisen, dass kurz vor dem Abschuss ein Höhenanstieg eines derartigen Flugzeuges zu verzeichnen war und sich dieses Flugzeug dem Ziel bis auf drei Kilometer näherte. Augenzeugenberichte sprechen von ein oder zwei Flugzeugen in der Nähe von MH-17. Selbstverständlich mag man einwenden, dass der Verband der Ingenieure Russlands nicht neutral ist, weil es sich eben um Russen handelt. Dann allerdings sind die Aussagen britischer Auswerter des Flugschreibers und der Abschussursache ebenfalls völlig wertlos, weil die Briten ja als Marionette der USA agieren.

Mit wem sich die USA aber auch die europäischen Regierungen und die deutschen Grünen in der Ukraine zusammengetan haben, zeigt ein Bericht von RIA Novosti, der klar macht welche Rolle die Faschisten in der Ukraine spielen und wo sie herkommen. Das was den deutschen Grünen am ethnischen Massenmord in der Ukraine so gut gefällt und die Symbole dieser Leute wären bei uns verboten. Frau Merkel die sich mit anderen wegen Hitlers blödsinnigem Buch „Mein Kampf“ so fürchterlich aufregt und es verbietet, ist aber gerne bereit mit Hitlers Nachfolgern in der Ukraine zu kuscheln.

Natürlich kann man auch den Bericht von RIA Novosti als russische Propaganda abtun. Wenn man allerdings weiß, das die ARD Kriegshetzer Jörg Schönenborn und Tom Buhrow wegen ihrer Anti-Putin-Propaganda im Auftrag der USA einen Klatscher vom eigenen Programmbeirat wegen ihrer Einseitigkeit und Russlandfeindseligkeit erhalten haben, dann wird klar dass die Propaganda auf beiden Seiten heftigst agiert. Buhrow und Schönenborn sind bei den Systemmedien nur die Spitze des Eisberges und gerade die öffentlich Unrechten, berichten seit langen zu jedem Thema nur noch Propaganda. Nur schade dass die Bürger für den Kakao durch den sie gezogen werden auch noch bezahlen müssen.

Ich bin als Autor weder Militärspezialist noch jemand der sich mit Waffen oberhalb der manngeführten Systeme auskennt. Allerdings sehe ich auf den Bildern nach dem Absturz von MH-17, sehr deutlich Einschusslöcher wie sie eine Buk-System so nicht verursachen könnte. Ich weiß, dass die USA schon seit Jahren versucht Russland zu destabilisieren und die relative Unabhängigkeit Europas die auch durch russisches Gas und Öl gestützt wird zu beenden um Europa als lästigen Konkurrenten loszuwerden. Meiner Meinung nach wurde MH-17 im Auftrag der USA, also direkt im Auftrag des Friedensnobelpreisträgers Obama abgeschossen um einen Kriegsgrund gegen Russland zu provozieren.

Das erinnert stark an Hitlers Geschwafel über einen angeblichen polnischen Angriff auf den Sender Gleiweitz. Aber da sich die USA so gerne mit Faschisten verbünden, verwundert es auch niemanden wirklich wenn sie deren Methoden benutzen.

10 Kommentare

  1. Ich stimme dieser Überlegung vollumfänglich zu! Was mich als Laien stutzig macht, ist die Vereinbarung der an der angeblichen Auswertung des Abschusses der MH-17, beteiligten Parteien Informationen nur einstimmig zu veröffentlichen! Damit kann die Ukraine im Prinzip NIE belastet werden…

  2. Bravo
    90 % Volltreffer aber Herr Hoff der Gröfaz Adolf Hitler ob sie es glauben oder nicht war genauso eine Marionette wie es heute der Bürgermeister Klitschko durch die Victoria Nuland Clique ist.
    Es wird Ihrem faschistischen Weltbild nicht gefallen aber die Idiologie des Nationalsozialismusses kam von Alfred Rosenberg. Und die genealogische Datenbank der Mormonen hat ziemlich interessante Informationen über Alfred Rosenberg und auch Hugo Gutmann ( späterer amerikanischer Name Henry G. Grant ).
    Hinter diesen von Ihnen in ihrem Artikel erwähnten Namen sitzen die wahren Puppet Master und die spielen auf Kosten der gesamten Menschheit den Film Highländer. “ ES KANN NUR EINEN GEBEN „.

    Diese Weltkriege wurden immer so begonnen und welche Nation hatte 1929 einen schwarzen Freitag und schaffte es erst 1954 trotz gewaltigem Einstieg in den 2 Weltkrieg seinen Haushalt konsolidiert bekommen zu haben. War das vielleicht damals auch Amerika. ???

    Und diejenigen die Kriege aus wirtschaftlicher Not herraus brauchen um Ihr Land am kacken zu halten sind auch diejenigen die am meisten und am besten aber vor allem scheinbar subtilsten, verstehen durch Insiderjobs das wieder hin zu bekommen. Richtig wäre es wohl eher wenn Europa mit Russland und China sagt. No.
    Denn eines dürfen wir nicht vergessen in den amerikanischen Silos in Deutschland befindet sich nicht nur eine atomare Interkontinentalrakete. Und wenn der Amerikaner erkennt dass er drauf geht dann wird er versuchen die ganze Welt mit in den Abgrund zu ziehen. Dieses Verhalten ist wie das Thema des Frosches und des Skorpions bzgl der Seeüberquerung.

    Wer keine Angst hat ist ein Idiot

  3. Angenommen, gewissen Spekulationen folgend, der Abschuss dieser Unglücksmaschine war ein Versehen und sollte tatsächlich der Maschine gelten, die kurze Zeit später mit Putin an Bord diesen Ort überquerte. Dann müsse man fragen, warum die Kursänderung direkt über das Kriegsgebiet? Hätte die Crew einer Präsidentenmaschine solche Anordnung befolgt?

    Weiter angenommen, Putin habe genaue Kenntnisse darüber, dass Kiew-Verantwortliche bzw. – Sympathisanten diesen Abschuss veranlassten, dann die Frage, warum ist das laute Schweigen eingetreten, als Putin verkündete, ‚Niemand habe das Recht, diese Tragödie zu eigenen politischen Zwecke zu benutzen.‘ Das halte ich für eine warnende Botschaft an westliche NATO-Verbündete. Immerhin, diese „Warnung“ ist angekommen, es herrscht seitdem ein lautes Schweigen der Hetz-Propaganda-Medien.

  4. Steht auf für den Weltfrieden !

    http://www.youtube.com/watch?v=-nmYkp40Ous

    Eine Information der Gemeinde Neuhaus in Westfalen –
    Bitte weiterverbreiten ……. Gruß matthias

  5. Wer heute immer noch an die Su25 Theorie glaubt der sollte sich doch wirklich mal die Fakten ansehen. Gerade dieser angebliche Ingenieur Bericht beinhaltet so viele Fehler das es gar nicht geht. Man widerspricht sich im eigenen Bericht selber. Sowas können selbst Azubis besser.
    Als Ingenieur sollte man sich in die hinterste Ecke verkriechen wenn man sowas veröffentlicht.
    Die ganze PK von den Russen ist in diversen Foren komplett widerlegt worden

    1. Mhm. Ja. Entschuldige ich wusste nicht das das alles längst widerlegt ist. Gut die russischen Ingenieure sind doof. Du bist schlau, Die Ingenieure haben eine Theorie vorgestellt und diese begründet. Du plapperst die US-Propaganda nach und lieferst kein einziges Faktum.

      Entschuldige bitte aber du bist albern. Setz dich und halts Maul.

  6. Können nicht rein theoretisch solche Anschüsse NACH dem Abstürz beigebracht gewesen sein? Denn, SO diabolisch vorzugehen von der Seite der ukrainischen Armee scheint an einem fantastischen Horror Szenario zu gerenzen. Kaltblütig 300 Menschen samt Kleinkinder von dem Himmel zu holen? Die Welt muss tief erschüttert sein, doch es bleibt ohne Reaktion! Was stimmt hier nicht? Das koreanische Flugzeug in den 80-ger über Kamchatka abzuschiessen hat weltweite Proteste mit sich geführt. Was ist hier los und wo bleiben die Untersuchungs ergebnisse? Ich kann es einfach nicht glauben an der absichtlichen Abschuß.

  7. Können nicht rein theoretisch solche Anschüsse NACH dem Abstürz beigebracht gewesen sein? Denn, SO diabolisch vorzugehen von der Seite der ukrainischen Armee scheint an einem fantastischen Horror Szenario zu grenzen. Kaltblütig 300 Menschen samt Kleinkinder von dem Himmel zu holen? Die Welt muss tief erschüttert sein, doch es bleibt ohne Reaktion! Was stimmt hier nicht? Das koreanische Flugzeug in den 80-ger über Kamchatka abzuschiessen hat weltweite Proteste mit sich geführt. Was ist hier los und wo bleiben die Untersuchungs ergebnisse? Ich kann es einfach nicht glauben an der absichtlichen Abschuß.

  8. Brief an die Malaysische Botschaft.

    Geehrtes Land Malaysia, erst einmal die normalste Menschliche Regung: Herzliches Beileid, für die Opfer und Angehörigen der ZWEI Flugzeuge, ihrer Fluggesellschaft. Sie wissen ja ganz genau, wer hinter den beiden Angriffen steht, die Weltmacht, die seit dem False Flag von 9/11, über die Menschheit, sein Neues Zeitalter, dass Zeitalter der Barbarei Verhängt hat. Ihre Toten Mitbürger reihen sich damit, in eine Unendliche Reihe, von Millionen von Toten ein, die das Imperium zu Verantworten hat.

    http://german.ruvr.ru/news/2014_07_22/Malaysische-Experten-von-ukrainischer-Luftwaffe-beschossen-0528/

    Mal sehen ob sich der zu mindestens Teil- Souveräne Staat Malaysia, dieses von dem GB/ US Imperium, durch seine Bezahlten Handlanger, in der Ex Ukraine, verübte VERBRECHEN, wird bieten lassen?

    Wenn der Staat Malaysia, seine Selbstachtung nicht völlig Verlieren will, sein Internationales Ansehen, nicht als Witzblattfigur sehen möchte, so können sie dieses Verbrechen, des Imperiums, nicht Ungesühnt lassen.

    Die Einberufung eines UNABHÄNGIGEN Weltgerichtshofes, der die Verbrecher, des Imperiums, von der Spitze ( Drohnen Obama ), bis zum ausführenden kleinen Bezahlten Handlanger, nach den Grundsätzen, die für die Nürnberger Prozesse und für alle Ewigkeiten Festgeschrieben wurden. Die Gründung des WELTGERICHSHOF, werden die BRICS Staaten, die Gruppe der 77, die Blockfreien Staaten und alle anderen Souveränen Staaten Unterstützen. Aus dem Machtbereich des GB/ US Imperium und deren Vasallen-Staaten, ist natürlich keine Unterstützung zu Erwarten, sondern das genaue Gegenteil. Stützen sie sich auf die absolute Mehrheit der Menschheit, auch innerhalb, des Imperiums und der Vasallen-Staaten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.