Der niveaulose Deutsche

Ähäm…

Ich dachte bislang, außer dem widerwärtigen rheinischen Sitzungskarneval gäbe es nichts Niveauloseres als einen sogenannten Comedian, der sich selbst für lustig hält, dessen "Witze" aber irgendwo zwischen Fips Asmussen und Elton herumkrebsen. Seine "Witze" sind schäbig wie seine Performance. 

Ach so, ja, ich schreibe über Mario Barth. Ich dachte, ein Volk, das mehrheitlich  dumpf tickt findet die Schenkelklopfer a la "Meine Freundin" und "kennste  kennste?  Kennste Regen? ".

Ich hätte nicht gedacht, dass man Herrn Barth noch nach unten toppen kann. 

Liebe Duckhome-Leser*innen, wenn Ihr Euch einmal richtig fremdschämen wollt, dann seht Euch das hier an:

Siechmar Gabriel hat eine Prärogative

Das hat der verdiente Europaclown, Martin Schulz festgestellt, den sie jetzt endlich aus seiner Clownsrolle rausgeworfen haben und den wir nun in Berlin, als Außenministerdarsteller und vermutlichen Vizekanzlerkandidaten ertragen sollen. Schade dass es keine Götter gibt, die solche Nackenschläge für Berlin verhindern könnten. Aber kommen wir zurück zu dem Befund von Dr. hab keine Ahnung Schulz. 

Weiterlesen

Erste Vernehmung der Angela Merkel

Vernehmer: Guten Morgen Frau Merkel.

Ich hoffe sie haben die Nacht genutzt sich schon ein wenig in ihrer Zelle einzuleben. Nein – sagen sie nichts. Sie sehen, dass es kein rotes oder blaues Licht am Mikrofon gibt; ich möchte ihnen zunächst ihre Situation erklären. Sie befinden sich im besten Gefängnis das, während der Zeit in der sie Deutschland als Kanzlerin verrieten, erbaut wurde. Wir haben deutlich schlechtere. Sie haben ein ganze Menge an Rechten, zumindest formal. Das einzige Recht was sie nicht haben, ist das Recht zu schweigen. Aber sie dürfen mich und die anderen Vernehmer und später auch das Gericht belügen. Schließlich sind sie Politikerin. Ihre Vernehmung beginnt jetzt.

Weiterlesen

Herr Lindner bitte zum Drogentest

Wenn man so auf den täglichen Nachrichtenstrom schaut, dann gibt es dort ein paar Fischlein die besonders verführerisch glitzern und glänzen und andere die sofort die berühmte Kopf-Tisch Reaktion auslösen. Wieder andere führen zu brüllendem Gelächter. Herr Lindner bitte zum Drogentest.

Weiterlesen

Nur für Männer – Damen müssen leider draußen bleiben

Es gibt Texte und ganze Zeitungen die sind ausschließlich für die Damenwelt. Das ist richtig und auch gut so. Aber es gibt eben auch Themen die man von Mann zu Mann besprechen muss und reine Männerzeitschriften, werden eben von den Damen überwacht und sind auch meist nicht dafür vorgesehen echte Probleme zu besprechen, sondern dienen vornehmlich als Appetizer für die sexuelle Pflichterfüllung. Aber hier geht es um sehr ernsthafte Dinge. Deshalb müssen die Damen einmal draußen bleiben. 

Weiterlesen

Die SPD soll ihr Profil schärfen und ick bin verwirrt

Ich lese die Nachricht und sofort schießt mir der Gedanke durch den Kopf: “Sind die jetzt völlig irre, jetzt wollen die die Nahles zum Schönheitschirurgen schicken? Die hamse doch nich mehr alle!” Aber weit gefehlt. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat sich nur an seine Partei gewandt und fordert: “Die SPD muss ihr Profil viel deutlicher herausarbeiten. Wir müssen uns klar machen: Was sind unsere wichtigsten Themen? Was sind unsere wichtigsten Vorhaben für die nächsten Jahre? Diese Fragen müssen so schnell wie möglich beantwortet werden”
Weiterlesen

Das neue Sexualstrafrecht ist die Quelle für ganz neue Geschäftsideen

Für Männer tut sich eine ganze Menge in Sachen Kurzreisen. Wer bisher sich über das Internet meist für deutliche jüngere Frauen mit bestimmten Idealmaßen interessierte muss nun umdenken. Es gilt Frauen zu finden die in interessanten touristen Zielorten wohnen. Schafft Mann es von solch einer Dame eine Einladung zu bekommen, sollte er sofort anreisen und vor allem keine Kosten scheuen.
Weiterlesen

Lachen mit dem Handelsblatt

Gabor Steingart, der aktuelle Vorturner des Propagandablättchens Handelsblatt hatte eine geradezu geniale Idee. Er will uns echten Journalismus erleben lassen. Ja an dem Punkt war bei mir auch schon der halbe Kaffe prustend über den Schreibtisch verteilt. Ich habe Körperbeherrschung, aber solche Jokes hauen mich immer noch weg. Gabor Steingart, das deutsche Synonym für investigativen Journalismus, will mich an seinen Fähigkeiten und denen seiner Mitjournalisten teilhaben lassen.
Weiterlesen

Vereinigungsparteitag zwischen der AfD und den Grünen noch im März?

Brüssel. Eigener Bericht. Wie gestern Nacht aus dem Umfeld der grünen Europapolitikerin Marieluise Beck bekannt wurde, sind sie und Frau Beatrix von Storch, Europapolitikerin der AfD schon sehr weit mit ihren Gesprächen über eine Vereinigung von AfD und Grünen. Da sich in der Sache – die Abwehr von Fremdrassigen und die Unterstützung des Faschismus in der Ukraine und auf der ganzen Welt so viele Gemeinsamkeiten ergeben haben, sollen nun endlich Fakten geschaffen werden.
Weiterlesen

Am 8. Tag, oder die Sache mit dem Hirn

Der Chef saß schon sehr früh an seinem riesengroßen, schweren Schreibtisch aus Eiche, der von Papieren und Ordnern völlig überfüllt, sich schon zu biegen begann.
Der neue Mitarbeiter, der den Raum betrat, rückte seine Krawatte zurecht und strich sich nochmal über den feinen Zwirn. Er wusste, der Alte duldete keine Schlampereien und legte Wert auf eine gepflegte Erscheinung.
Weiterlesen

Ich habe Kondome gekauft. Eine Glosse / Polemik

Nun kommt also langsam Bewegung in dir Berichterstattung über die Vorfälle am 31.12.15 in Köln und zumindest 7 anderen Städten in Deutschland.
Diese Ausschreitungen konnte wohl nicht mal mehr das Schweigekartell trotz großer Anstrengungen weg lächeln.
„Wir schaffen das“ werden sich die Täter wohl gedacht haben als sie sich in Pulks auf Frauen gestürzt haben. Die Macht der Worte, schön dass sie bei den „Flüchtlingen“ aus dem Nahen Osten auf so fruchtbaren Boden gefallen sind. Auch schön dass Sie verstanden haben wie unser Strafrecht ausgehebelt werden kann. Fachkräfte halt.
Weiterlesen

Lord Helmchen oder wie man bayerische Polizisten verarscht

Der internetaffine Teil der Deutschen biegt sich vor Lachen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann – Sie wissen schon, der mit dem wunderbaren Neger – hat die neue optimierte Schutzausstattung der Bayerischen Polizei vorgestellt. Dafür muss man ihn wirklich bewundern. Er steht da ganz ernsthaft neben zwei neu ausgestatteten Polizisten, die verzweifelt versuchen ernst zu bleiben oder nicht in Tränen auszubrechen.
Weiterlesen

Nicht imaginierte wirre Gedanken zum Image.

.
Unsereiner hat gerade Imageprobleme. Ich bekomme partout nicht das Image los, ein furchtbarer Morgenmuffel zu sein. Was möglicherweise auch damit zusammenhängt, dass ich es ganz einfach bin. Und was krieg ich zu hören? Du musst dringend an deinem Image arbeiten. Wer mag schon Morgenmuffel? Ja gut, – jetzt grinse ich morgens wie ein Honigkuchenpferd, erzähle verkniffen fröhlich, wie toll doch das nervtötende Gedudel aus dem Radio ist und versuche die finsteren Gedanken im noch finsteren Morgennebel mit Blümchen zu garnieren. Nein, – keine Angst. Alles erstunken und erlogen. Niemand nimmt mir das herrliche Gefühl, noch herrlicherer schlechter Laune am Morgen. Ich selber, am allerwenigsten. Gut, – jetzt hab ich das Image eines Geschichtenerzählers weg. Beabsichtigt, war das auch nicht. Aber ich schrub ja, dass es erlogen war. Nichts geht über ehrliche Geschichten. Image, – ist aber heute alles. Man kann sich gar nicht mehr retten, vor diesem; “Image”. Künstler-Image, Politiker-Image, Wissenschafts-Image, Esoterik-Image, Bewerbungs-Image, Verkaufs-Image, Produkt-Image. Also das Bild, was man so von irgendjemandem oder irgendetwas hat, bzw. dieser oder dieses einem aufzwingt. Aber wenn man mal darauf hin weist, dass ein Image einfach nur ein “Bild” ist, und weder zwingend etwas mit Realitäten noch Wahrheiten zu tun haben muss, heißt es gleich wieder; “Das Image ist wichtig, – das ist heute nun mal so.” Willkommen, – im Zirkus.
Weiterlesen

Von der pragmatischen Verdichtung des geistigen Raumes

.
Die Urknall-Theorie ist ja immer noch ein Highlight der Grenzen des Vorstellbaren. Man muss sich das mal rein tun. Da entstand- oder existierte irgendwo in der Mitte- oder auch nicht Mitte eines Raumes- oder auch nicht Raumes, eine nicht näher beschreibbare Singularität, nach dem Urheber der Theorie Georges Lemaître, – ein Uratom, – auch gerne kosmisches Ei genannt, aus deren Explosion- oder nicht Explosion in der Mitte- oder nicht Mitte eines Raumes- oder nicht Raumes, – Materie, Raum und Zeit entstanden sind. Da kommt man schnell mal an die Grenzen eines zumindest dreidimensionalen Verständnishorizontes. Gut, – zugegeben, da spekulieren Leute bereits schon mit vierdimensionalen menschlichen Möglichkeiten und bei manchen Esoterikern sind zwanzig-dimensionale Varianten bereits schon Schnee von gestern. Kann ich leider nicht mithalten, – ich spüre schon ganz gerne mal ein Stück Boden unter den Füßen, wobei ich durchaus weiß, dass auch diese Erde, jetzt nicht unbedingt auf einer Betonplatte im All herum eiert. Diesbezüglich erinnere ich mich immer gerne an einen Spruch im Film; “der Zorn des Khan”, in welchem bei einem Versteckspiel im dunstigen Nebel irgendwo im Weltall, der gute Spock zu Captain Kirk meinte, dass die Struktur des Denkens des größenwahnsinnigen Bösewichts, auf Zweidimensionalität hindeute. Also irgendwie Flatline im Kosmos und so, – alles bewegt sich auf einer Ebene, auf welcher der größte darauf existierende Intellekt, welchen er sich natürlich selber anmaßte, – gewinnen würde.
Weiterlesen

Gewaltige Veränderung bei der Tagesschau

Ich habe eine seltsame Art, die Nachrichtenflut im großen Strom, der an mir vorbeizieht im Auge zu behalten. Ein paar Begriffe und schon ziehe ich mir den Fisch an Land der da sorglos an mir vorbeischwamm. Meist werfe ich ihn gelangweilt wieder zurück, andere werden zusammen mit weiteren zu Artikeln. Die Worte Tagesschau und Veränderung machen mich aufmerksam und hier kann man lesen wie verquer ich denke.
Weiterlesen

Wie ermordet man einen Politiker?

Also ich bin ein erfahrener Mörder. Ich habe schon mit Waffen, Gift, Chemikalien und mit vom Berg runterschubsen gemordet und war sogar als Lustmörder tätig. Deshalb ist mir die folgende Geschichte echt peinlich. Ich wollte einen Politiker ermorden. Alles war erstklassig vorbereitet. Die Sonne stand hinter dem Schützen, ein leichter Südost wehte auf das Opfer zu, das zwar hinter einem Rednerpult stand, seinen Kopf aber den Leuten zuwandte die er sein Volk nannte. Alles war perfekt. Mein Schütze kam aus den Reihen seiner Sicherheitsleute und stand praktisch neben ihm.
Weiterlesen

Es ist eine Lust mit Hartz IV zu leben

Man kann sich ja gar nicht mehr vor dem vielen Geld retten. Ich überlege schon ernsthaft ein Off Kohle Konto in der Südsee zu errichten. Ich werd dann einen Zusammenführungsantrag beim Jobcenter stellen, damit ich mein Geld besuchen kann. Also erst die großzügige Kindergelderhöhung. Die zeigt einem doch, dass man als Erziehender so richtig geschätzt wird. Natürlich nicht so sehr wie die wichtigen Menschen die über Steuernachlässe viel mehr Geld bekommen. Aber da muss man ja auch mal fair sein und sagen, dass Reiche ihre Kinder auch besser erziehen.
Weiterlesen

Bayerns Kampf gegen die Sommerzeit

Als letzte Woche die Nachricht auftauchte, dass die stellvertretende bayerische Ministerpräsidentin Ilse Aigner (CSU) die Europäische Kommission in Brüssel angefleht hat, die halbjährliche Umstellung auf Sommer- und Winterzeit durch entsprechende Gesetzesinitiativen zu beenden, habe ich mit den Schultern gezuckt und das ganze als typisch bayrischen Schwachsinn abgetan. Die wollen ja auch Strom ohne Stromleitungen und hauen sich in Lederhosen die Laptops auf die Schädel und wer die letzten bayrischen Ministerpräsidenten und Minister im Gedächtnis hat, weiß dass die jede Satire übertreffen. Heute Morgen ist mir alllerdings klar geworden, wo das echte Problem von Frau Aigner liegt. Als meine Kinder mühelos und mit Begeisterung die Uhren auf Sommerzeit umstellten wurde mir klar welche Zäsur das für Bayern ist.
Weiterlesen

Schon wieder dieser verdammte Putin

Die Rassisten und Zwergfaschisten von PI sind erbost darüber, dass der UN-Menschenrechtsrat die israelische Militäroffensive im Gazastreifen anprangert und in einer Resolution in “schärfster Form die weitverbreiteten, systematischen und schwerwiegenden Verletzungen der Menschenrechte” durch die israelische Armee verurteilt und feststellt, das die Angriffe auf Ziele im Gazastreifen willkürlich seien und einer kollektiven Bestrafung der Palästinenser gleichkämen. PI ist entsetzt, weil da doch nur Muslime umgebracht werden und bisher haben die sicher noch nicht gemerkt das Putin dahintersteckt.
Weiterlesen

1 2 3 6