BILD.de übergeht Russland bei Medaillenspiegel

Dreister gehts nimmer. BILD kündigte ihr Vorhaben an und blieb konsequent. Russland findet keine Erwähnung im olympischen Medaillenspiegel.

Nein, ich persönlich werde die "BILD" hier nicht verlinken. Ebenso wenig wie "Die Welt" oder die "FAZ". Mag ja komisch anmuten wenn ich sage, dass ich mich weigere "polemische Dogmaten" auch noch mit "Klicks" zu versorgen. Aber ich habe die Nase gestrichen voll von diesem übertriebenem Anstacheln und Schlechtmachen.

 

spiegelerklaerung

 

 

 

 

 

Zum Vergrössern klicken

 

Sind all diese Atlantiker noch zu retten? Ich bezweifle es. Der Blitz soll jeden Einzelnen von ihnen beim schei..en treffen!
Ich zitiere noch Russlands Vize-Premier Dmitri Rogosin:

„Wahrscheinlich würden diese Schreiberlinge auch über 1945 schreiben, dass ihr Land einen ehrenvollen zweiten Platz besetzt hat"

 

 

3 Kommentare

  1. Etwas peinlich ist es für unsere transatlantischen Hetzer ja schon:Nicht Russland, sondern die USA hat mit Abstand die meisten Medaillen geholt.Aber natürlich sind die alle fair und sauber und ohne Doping erkämpft wurden…
    Was wohl los wäre ,wenn Russland den Medaillenspiegel anführen würde!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.